Travel

Bali: Restaurants & Aktivitäten in Ubud

17. November 2015
Anna-Laura Kummer, annalaurakummer, Blog, Bali, Travel, Ubud, Reiseführer

„So long?!“ Ist die Antwort, die ich bekomme, wenn ich den Einheimischen erzähle, dass ich 10 Tage in Ubud geblieben bin. Ubud ist eine Kleinstadt auf der Indonesischen Insel Bali und hat c.a. 30.000 Einwohner, wunderschöne Reisfelder und – was viele wahrscheinlich abtörnend – keinen Strand. Warum ich dennoch zehn ganze Tage in Ubud geblieben bin und was man in dieser Stadt alles so erleben kann, erzähle ich euch heute.

Ubud ist im Inneren von Bali. Umgeben von Reisfeldern hat die Stadt nicht diesen typischen Surfer-Flair, den beispielsweise Cangoo hat. Was ich an Ubud aber liebe, sind die vielen Shops und Restaurants, die Reisfelder und die wunderschönen Tempel. Dort kann man einfach so viel erleben, dass es in den zehn Tagen keineswegs langweilig wird! Natürlich habe ich nach einem actionreichen Sightseeing Tag auch mal den ein oder anderen Pool-Tag in meinem Hotel eingelegt.

Falls ihr eine Reise nach Bali plant, würde ich euch wirklich raten, ein paar Tage in Ubud zu bleiben und euch die folgenden Dinge anzuschauen!

Restaurants in Ubud

  • Clear Café
    • Das Restaurant sieht schon etwas mitgenommen aus und der Service ist leider auch nicht der Beste, allerdings gibt es sehr viele vegetarische und vegane Optionen, sowie leckere Smoothies und ein großes Frühstücks-Menü. Ich habe dort den veganen Burger gegessen und der war super lecker! Dort gibt es aber auch sehr viele asiatische Speisen.
  • Il Giardino
    • Ein süßes italienisch angehauchtes Restaurant, für alle, die auf der Reise keine Lust mehr auf Reisgerichte haben. Die Pizza dort hat einen super dünnen und leckeren Boden – so richtig italienisch!
  • Watercress
    • Das Watercress liegt direkt auf der Monkey Forest Road, also super zentral und umgeben von vielen Shops. Dort habe ich einen leckeren veganen Kürbis-Burger gegessen mit extrem guten Pommes Frites! Ja, ich weiß was ihr euch denkt: Warum immer Burger? Ich hatte einfach so mega Lust auf Burger, okay?
  • Petani
    • Gegen Ende meines Ubud Aufenthaltes war ich im Restaurant Petani essen. Das Essen dort ist richtig lecker und es gibt eine Auswahl an asiatischen- und italienischen Speisen. Was ich dort auf alle Fälle empfehlen kann, ist der ‚Breeze‘ Smoothie und die Chocolate Tart! Das war die Beste Schokolade Tart, die ich je gegessen habe! (Sorry Mama!)

Aktivitäten in Ubud

  • Yoga
    • Ich habe einen Yoga-Einführungskurs im Yoga Barn gemacht und es war einfach toll! Schon einige Male habe ich Yoga versucht und es hat mir noch nie so gefallen wie dort! Unser Yoga Lehrer Eka hat uns alles genau erklärt: Von den Yoga Basics, über verschiedene Yoga Posen, bis hin zur Meditation. Es war ein sehr entspannendes Erlebnis! (Kosten/Klasse: 120.000 Rupiah = 8€)
  • Tempel
    • Leider kann ich mich zugegebenermaßen nicht an die Namen aller Tempel erinnern, weil unser erster Tourenguide im Grunde nur ein Fahrer war und kein Englisch konnte, aber es gibt dennoch einen, den ich euch wirklich ans Herz legen kann: Der Holy Spring Tempel. Dort gehen die Einwohner hin, um sich mit dem heiligen Wasser ‚rein‘ zu waschen. Auch als Tourist kann man das ausprobieren!
  • Wasserfälle
    • Unser zweiter Guide Panca war super! Er hat einen Instagram Account namens balicustomizedtours und ist immer offen, euch um 50$ pro Gruppe/Auto eine achtstündige Tour individuell zusammenzustellen. Mit uns war er unter anderem bei einem tollen Wasserfall in der nähe von Ubud – dort gibt es etliche!
  • Reisfelder
    • Wenn ihr in Ubud seid, dürft ihr auf keinen Fall auf die tollen Reisterrassen vergessen! Man kann dort stundenlang herumspazieren oder einfach nur in einen Restaurant in der nähe den atemberaubenden Ausblick genießen!
  • Kaffeeverkostung
    • In Bali gibt es einige Kaffeeplantagen, wo man kostenlose Führungen und Kaffeeverkostungen bekommt. Eine Spezialität dort ist der sogenannte Luwak Kaffee, der aus den – ich weiß, das klingt nicht gerade appetitlich – Exkrementen des sogenannten Fleckenmusang gemacht wird. Wie das alles genau funktioniert erklärt euch ein Mitarbeiter vor Ort, ich will jetzt wirklich nicht ins Detail gehen!
  • Spa-Besuch
    • In Südostasien – so wurde mir gesagt – sind die Massagen sehr günstig. Günstiger als in Österreich sind sie zwar auf jeden Fall, aber so günstig, wie alle behaupten, nun doch wieder nicht. Für eine einstündige Massage im Yoga Barn habe ich 270.000 Rupiah, also 18€ gezahlt. Ich war aber super happy mit der Massage dort!
  • Art Villages besuchen
    • Unser Guide Panca hat uns zu verschiedenen sogenannten ‚Art Villages‘ geführt. Wir haben uns angeschaut, wie Menschen aus ganz normalem Holz wunderschöne Figuren Schnitzen, wie Frauen mit Wachs ein Muster auf einen Stoff malen, wie atemberaubende Malereien Entstehen und wie mühsam es sein kann, winzig kleinen Silberschmuck herzustellen. Ist auf jeden Fall ein toller Tagesausflug gewesen und wir haben einige Souvenirs mitgenommen!
  • Ein balinesisches Haus besuchen
    • Panca hat uns auch in ein traditionelles balinesisches Haus mitgenommen – wahnsinnig interessant! Die Häuser auf Bali sind nämlich in drei Teile unterteilt: Tempel, Schlafbereich und ‚dreckiger‘ Bereich (Badezimmer, Klo, Küche). Und jeder Raum ist ein eigenes kleines Haus. Auf Bali ist es auch so, dass wirklich jede Familie einen eigenen kleinen Familientempel hat!
  • Monkey Forest
    • Ich war zwar nicht dort, weil ich ohne Tollwutimpfung lieber nichts riskiere, aber ich habe von vielen Menschen gehört, dass der Monkey Forest ein Must-See ist!

Unterkunft in Ubud

Wir waren die gesamte Zeit über im Anulekha. Das Hotel ist wunderbar! Super günstig, sauber, leckeres Frühstück, nettes Personal, gratis Shuttle und vieles mehr, worüber ich nur so schwärmen könnte! Das würde ich wirklich jedem weiterempfehlen!

Wir haben rechtzeitig gebucht & haben rund 17€ pro Person pro Nacht inklusive Frühstück gezahlt.

Tipps für Ubud

  1. Den Luwak Kaffee bekommt ihr im Supermarkt um einiges günstiger als direkt auf der Farm!
  2. Die Verkäufer bestehen darauf, dass man handelt. Also nie Dinge um den tatsächlichen Preis kaufen. Wir haben das meiste auf fast -50% heruntergehandelt!
  3. Es gibt in Ubud, sowie im Rest von Bali, sehr viele streunende Hunde. Wenn ihr nicht geimpft seid, dann empfehle ich euch, denen aus dem Weg zu gehen. Sie sind jedoch voll ruhig und gehen dir eigentlich genauso aus dem Weg, also keine Angst! :)
  4. Mietet euch besser kein Moped – ihr wollt nicht wissen, wie die Leute in Bali Autofahren & ihr wollt erst recht nicht mitten im geschehen auf einem Moped unterwegs sein!
  5. Tourenguides auf Bali sind echt günstig und wirklich hilfreich! Aber schaut darauf, dass euer Guide auch englisch sprechen kann. Panca war wirklich super und sein Englisch war echt toll!

Anna-Laura Kummer, annalaurakummer, Blog, Bali, Travel, Ubud, Reiseführer, Wasserfall Anna-Laura Kummer, annalaurakummer, Blog, Bali, Travel, Ubud, Reiseführer Anna-Laura Kummer, annalaurakummer, Blog, Bali, Travel, Ubud, Reiseführer, Wasserfall Anna-Laura Kummer, annalaurakummer, Blog, Bali, Travel, Ubud, Reiseführer Anna-Laura Kummer, annalaurakummer, Blog, Bali, Travel, Ubud, Reiseführer, Il Giardino Anna-Laura Kummer, annalaurakummer, Blog, Bali, Travel, Ubud, Reiseführer Anna-Laura Kummer, annalaurakummer, Blog, Bali, Travel, Ubud, Reiseführer Anna-Laura Kummer, annalaurakummer, Blog, Bali, Travel, Ubud, Reiseführer, Clear Cafe Anna-Laura Kummer, annalaurakummer, Blog, Bali, Travel, Ubud, Reiseführer, Wassertempel Anna-Laura Kummer, annalaurakummer, Blog, Bali, Travel, Ubud, Reiseführer Anna-Laura Kummer, annalaurakummer, Blog, Bali, Travel, Ubud, Reiseführer

You Might Also Like

8 Comments

  • Reply Luise 17. November 2015 at 17:57

    Danke für alle die tollen Tipps. Ich plane für nächstes Jahr auch eine Asien Runreise und Bali soll ebenfalls ein Reiseziel sein. Die Bilder sehen traumhaft aus und ich freue mich schon auf deine weiteren Videos <3

    Liebste Grüße
    Luise | http://www.just-myself.com

    • Reply Anna-Laura Kummer 19. November 2015 at 15:08

      Na dann hoffe ich, dass dir meine Tipps weiterhelfen und wünsche dir ganz ganz viel Spaß auf deiner Reise! :)

  • Reply Isa Red 18. November 2015 at 18:49

    Super schöne Eindrücke und Tipps! Bekomme ich ja gleich Lust meine Reise zu planen ;)

    Love, Isa Red | http://www.lookatisared.blogspot.de

  • Reply Outfit: Jeanskleid in Bali - annalaurakummer.com 24. November 2015 at 14:48

    […] Neben kulturellen Aktivitäten in Ubud muss auch mal ein bisschen geshoppt werden! In diesem Outfit Post stelle ich euch ein neues Kleid und eine neue Kette vor, die ich mir in Cangoo gekauft habe. Wie ihr vielleicht in meinem Backpacking Pack-Video mitbekommen habt, ist mein Zalando Paket nicht rechtzeitig angekommen, weshalb ich nicht wirklich viel Kleidung mit auf meiner Reise habe. Ich habe gerade mal ein Kleid mit & das ist Bodenlang! Nach langem hin und her („Soll ich jetzt wirklich Geld für Kleidung ausgeben? Hab ich genug Platz in meinem Backpack?“) bin ich schlussendlich in einen Shop in Cangoo hineinspaziert und habe ihn wenige Minuten später mit drei neuen Kleidern und einem Strand-Top verlassen. Ja, es war ein bisschen mehr als erwartet, aber es passt alles in mein Backpack! Ihr könnt euch übrigens auf ein Lookbook Video mit den neuen Teilen freuen! […]

  • Reply ♡♡♡ 28. November 2015 at 6:47

    Ich war auch auf Bali und in Ubud. Das war sooo toll. Kann ich nur weiterempfehlen.
    Ich wünsche dir noch viel spaß bei der asien Reise.
    LG

  • Reply Bali Teil 2 – Ubud, die Stadt der Künstler – Darling Rina 7. Oktober 2016 at 12:16

    […] Ergänzend zu meinem, findet ihr hier einen  wirklich tollen Reisebericht, in dem auch Bilder vom Affenjungel und den Schaustellern der traditionellen Tanzaufführungen  zu sehen sind: HIER und weitere Attraktionen und Restaurants findet ihr:  HIER […]

  • Reply BALI: Mount Batur Wanderung - annalaurakummer.com 3. März 2017 at 15:09

    […] Start der Wanderung: Pick-up meist in Ubud & Umgebung um 2 Uhr Ungefähre Dauer: c.a. 6 Stunden (hinauf & hinunter mit Pausen) Höhe […]

  • Leave a Reply

    Shop my favorites!

    Follow

    Get the latest posts delivered to your mailbox: