Travel Travel Guide

TRAVEL GUIDE: Mallorca

12. August 2016
annalaurakummer, anna-laura Kummer, Mallorca, travel guide, Reiseführer, Spanien

Der langersehnte einwöchige Mallorca Urlaub ist nun leider auch schon um und ich möchte mir mit euch die schönsten Momente, tollsten Strände und leckersten Restaurants noch einmal ansehen. Gemeinsam mit Eva, Niklas und Michi (Eva’s Freund) habe ich eine Woche in einem süßen kleinen Airbnb verbracht. Wir haben die Insel erkundet und so ziemlich jeden Tag einen anderen Strand besucht.

Mallorca ist eine gut besuchte Urlaubsdestination, was es unglaublich schwierig macht, einen „einsamen Strand“ zu finden. Für gewöhnlich liegt man wie Sardinen zusammengepfercht am dreckigen Strand, umgeben von amerikanischen Fast Food Ketten und Touristenfallen. Damit es euch bei eurer bevorstehenden Mallorca Reise nicht so ergeht, habe ich nun einen kleinen Restaurant-, Strände-, und allgemeinen Travel Guide für euch!

annalaurakummer, anna-laura Kummer, Mallorca, travel guide, Reiseführer, Spanien annalaurakummer, anna-laura Kummer, Mallorca, travel guide, Reiseführer, Spanien annalaurakummer, anna-laura Kummer, Mallorca, travel guide, Reiseführer, Spanien

Wohnen & Reisen in Mallorca

Wie schon erwähnt, haben wir uns gegen ein Hotel und für ein Airbnb Haus in Santa Margalida entschieden. Warum? Es ist um einiges billiger und man lebt fast wie ein Einheimischer. Der einzige Nachteil ist, dass man sich selbst versorgen muss und oftmals leider schlechtes WLAN hat, aber das war für uns halb so schlimm. Gezahlt haben wir nicht mal 330€ pro Person für 6 Nächte, was ich wirklich okay finde. Über diesen Link bekommt ihr übrigens einen 45$ Gutschein für eure erste Airbnb Buchung!

Ich kenne eigentlich fast niemanden, der sich auf Mallorca kein Auto mietet. Es ist das beste, was man machen kann: Man ist flexibel, unabhängig und kann sich so einiges anschauen. Wir haben uns für die Autovermietung Sixt entschieden und hatten für eine Woche ein Auto, mit dem wir insgesamt knapp 1000 km zurückgelegt haben – crazy!

Ein kleiner Tipp, wie ihr euch bei der Flugbuchung Geld sparen könnt: Meldet euch bei iGraal an & bucht euren Flug über diese Webseite. Das mache ich seit c.a. 1 1/2 Jahren jedes mal so und es lohn sich wirklich. Dadurch bekommt man bei jeder online Buchung bzw. Bestellung Geld zurück. Disclaimer: Nein, das ist keine bezahlte Werbung, ich bin tatsächlich einfach wirklich überzeugt von dieser Webseite!

Die besten Strände in Mallorca

Nachdem wir am Anfang unserer Reise ein wenig enttäuscht von den Stränden auf Mallorca waren, haben wir auf Google nach „Best Hidden Beaches in Mallorca“ gesucht und uns einige notiert – das kann ich nur empfehlen! Allerdings ist es leider so, dass man die wenigsten mit dem Auto erreichen kann. Meistens braucht man dafür ein Boot oder muss einen Wanderweg einplanen. Es gibt allerdings ein paar Strände, die leicht erreichbar und empfehlenswert sind!

Caló des Moro
Super große Empfehlung! Dort kann man Klippenspringen, sieht fast nur Einheimische und das Wasser ist wirklich sehr klar! Leider ist es eher ungemütlich, weil es nur große Steine zum Liegen – kein Sandstrand weit und breit. Aber für alle Abenteurer und Adrenalin-Junkeys unter euch ist es sicher ein Highlight!

Playa de Formentor
Dieser Strand hat an schönen Tagen schon einige besucher, ist allerdings durchaus weniger besucht, als andere Strände. Das liegt womöglich an der etwas längeren Anreise. Der Strand befindet sich nämlich in Formentor und um ihn zu erreichen, muss man erstmal die kurvigen und steilen Serpentinen überqueren.

Cala Figuera
Auch dieser Strand befindet sich in Formentor, ist aber um einiges versteckter und einsamer. Er liegt ein paar Kilometer vom Cap de Formentor entfernt. Ein ziemlich steiler zehnminütiger Wanderweg trennt den Parkplatz vom steinigen Strand und ist womöglich auch der Grund, weshalb man unten nur wenige Urlauber antrifft. Ich würde diesen Strand nicht jedem empfehlen. Der Weg nach Unten sowie der starke Wellengang ist für Familien mit Kindern auf keinen Fall geeignet. Niklas hat es dort aber geliebt und es ist durchaus ein sehenswertes Plätzchen in Mallorca.

Sant Elm
Sant Elm befindet sich ein paar Kilometer westlich von Palma und ist ein kleines Dörfchen mit nicht all zu vielen Touristen. Wir haben es zufällig gefunden und fanden es dort wirklich schön! Leider gibt es keinen „touristenfreien“ Strand, aber wenn ihr ein bisschen an der Küste entlangspaziert, findet ihr große Steine, auf denen man es sich bequem machen kann und von denen aus man ins Meer springen kann.

Colònia de Sant Jordi
Den Strand in Sant Jordi haben wir am letzten Tag entdeck und somit auch leider nicht nutzen können. Ausgesehen hat er aber wirklich schön! Ein Highlight für Eva war der Shop Cassai, der sich direkt beim Strand von Sant Jordi befindet. Dort gibt es maritime Einrichtungsgegenstände und schöne Kleidung zu kaufen.

annalaurakummer, anna-laura Kummer, Mallorca, travel guide, Reiseführer, Spanien annalaurakummer, anna-laura Kummer, Mallorca, travel guide, Reiseführer, Spanien annalaurakummer, anna-laura Kummer, Mallorca, travel guide, Reiseführer, Spanien annalaurakummer, anna-laura Kummer, Mallorca, travel guide, Reiseführer, Spanien annalaurakummer, anna-laura Kummer, Mallorca, travel guide, Reiseführer, Spanien annalaurakummer, anna-laura Kummer, Mallorca, travel guide, Reiseführer, Spanien

Was ihr euch auf Mallorca unbedingt ansehen müsst

Cap de Formentor
Trauuuuumhaft! Ein absolutes Must-See! Cap De Formentor ist ein Aussichtspunkt, auf dem sich ein Leuchtturm befindet. Ich glaube die Bilder dürften für sich sprechen.

Palma
Palma de Mallorca habe ich bisher immer mit dem Ballermann in Verbindung gebracht. Zu meinem Erstaunen ist Palma De Mallorca eine wirklich wunderschöne und vielseitige Stadt. Den Ballermann in El Arena habe ich mir entgehen lassen, doch ich bezweifle, dass ich da wirklich etwas verpasst habe.

Die besten Restaurants auf Mallorca

  • Cassai in Sant Jordi: Ein geschmackvolles Restaurant mit maritimen Flair
  • Es Moli in Sant Elm: Leider fast nur Fleisch, den anderen hat’s aber geschmeckt und mir hat die Einrichtung sehr gefallen!
  • Bellaverde in Port De Polenca: Vegetarisches und veganes Restaurant mit wahnsinnig netter Bedienung! Probiert den El Fresco Burger und den Schokoladen-Kuchen (der beste vegane Kuchen, den ich je gegessen habe!)
  • Es Rebost in Palma: Eine spanische Kette, die vegane Speisen deutlich im Menü kennzeichnet. Der vegan Sandwich ist super gut – auch den Burger kann ich empfehlen!
  • Cream Crew in Palma: Super leckeres 100% veganes Eisgeschäft in Palma. Definitiv einen Besuch wert! Ich kann die Eissorte Brownie und Salted Peanut empfehlen!

Tipps

  • Schaut euch unbedingt die Öffnungszeiten an, bevor ihr euch auf den Weg zu einem Shop oder Restaurant macht. In Spanien gibt’s nämlich die unglaublich lästige Siesta. Eine Zeit, in der alle Shops und Restaurants zusperren. (Meist so gegen 13-16 Uhr)
  • Falschparken kostet in Mallorca gleich mal 100€ – ich spreche leider aus Erfahrung. Selbst an verlassenen Stränden, wo man nicht damit rechnen würde. Also am Besten achtsam sein!

annalaurakummer, anna-laura Kummer, Mallorca, travel guide, Reiseführer, Spanien annalaurakummer, anna-laura Kummer, Mallorca, travel guide, Reiseführer, Spanien annalaurakummer, anna-laura Kummer, Mallorca, travel guide, Reiseführer, Spanien annalaurakummer, anna-laura Kummer, Mallorca, travel guide, Reiseführer, Spanien annalaurakummer, anna-laura Kummer, Mallorca, travel guide, Reiseführer, Spanien annalaurakummer, anna-laura Kummer, Mallorca, travel guide, Reiseführer, Spanien annalaurakummer, anna-laura Kummer, Mallorca, travel guide, Reiseführer, Spanien annalaurakummer, anna-laura Kummer, Mallorca, travel guide, Reiseführer, Spanien annalaurakummer, anna-laura Kummer, Mallorca, travel guide, Reiseführer, Spanien annalaurakummer, anna-laura Kummer, Mallorca, travel guide, Reiseführer, Spanien annalaurakummer, anna-laura Kummer, Mallorca, travel guide, Reiseführer, Spanien annalaurakummer, anna-laura Kummer, Mallorca, travel guide, Reiseführer, Spanien annalaurakummer, anna-laura Kummer, Mallorca, travel guide, Reiseführer, Spanien annalaurakummer, anna-laura Kummer, Mallorca, travel guide, Reiseführer, Spanien annalaurakummer, anna-laura Kummer, Mallorca, travel guide, Reiseführer, Spanien annalaurakummer, anna-laura Kummer, Mallorca, travel guide, Reiseführer, Spanien annalaurakummer, anna-laura Kummer, Mallorca, travel guide, Reiseführer, Spanien annalaurakummer, anna-laura Kummer, Mallorca, travel guide, Reiseführer, Spanien annalaurakummer, anna-laura Kummer, Mallorca, travel guide, Reiseführer, Spanien annalaurakummer, anna-laura Kummer, Mallorca, travel guide, Reiseführer, Spanien annalaurakummer, anna-laura Kummer, Mallorca, travel guide, Reiseführer, Spanien annalaurakummer, anna-laura Kummer, Mallorca, travel guide, Reiseführer, Spanien annalaurakummer, anna-laura Kummer, Mallorca, travel guide, Reiseführer, Spanien annalaurakummer, anna-laura Kummer, Mallorca, travel guide, Reiseführer, Spanien annalaurakummer, anna-laura Kummer, Mallorca, travel guide, Reiseführer, Spanien annalaurakummer, anna-laura Kummer, Mallorca, travel guide, Reiseführer, Spanien annalaurakummer, anna-laura Kummer, Mallorca, travel guide, Reiseführer, Spanien

You Might Also Like

20 Comments

  • Reply Julia 12. August 2016 at 20:52

    Wirklich toller Beitrag über Mallorca. Ich war dieses Jahr auch schon in Mallorca und wir haben auch in einem Airbnb übernachtet. Es war traumhaft und wie du schon erwähnt hast fühlt man sich wie ein Einheimischer. Mallorca ohne Mietauto ist wirklich unvorstellbar denn die Insel ist so vielseitig und man kann so viel erleben. Lustigerweise mussten wir auch für Falschparken zahlen aber gott sei dank nur 40€.
    Die Fotos sind wikrlich toll geworden und erweckt in mir wieder die Sehnsucht nach Mallorca.
    Wir haben über unseren Urlaub ein kleines Video gedreht, auf den man viele deiner genannten Orte sehen kann: https://youtu.be/ldI3jmckoDE

    Ganz liebe Grüße

    Julia :)

    • Reply Anna-Laura Kummer 12. August 2016 at 22:46

      Na da habt ihr ja noch mal Glück gehabt! Keine Ahnung warum das bei uns so teuer war! Echt ärgerlich…
      Aber trotzdem war die Reise traumhaft schön! :)

  • Reply Sandra Slusna 12. August 2016 at 22:18

    Das sieht ja alles so so toll aus und hört sich echt gut an, es musste eine wirklich gelungene Reise mit tollen Menschen sein! Ich plane schon lange einen Urlaub auf Mallorca, aber irgendwie ist es jedes Mal etwas anderes geworden, dann hoffe ich, dass es einmal klappt, es sieht nämlich echt traumhaft aus! Übrigens seht ihr mit Niklas so süß und glücklich miteinander aus, ich freue mich für euch! Deine Outfits sind natürlich auch superschön und den veganen Burger würde ich jetzt gerade so gerne zuhause haben, haha!
    Mit liebsten Grüßen
    Sandra von
    http://www.shineoffashion.com
    https://www.instagram.com/sandraslusna/

  • Reply Tabea 12. August 2016 at 22:25

    Wow, so ein schöner Post, tolle Bilder und Eindrücke!! Sieht ganz danach aus, als hättest du einen wunderschönen Urlaub hinter dir :)
    Liebe Grüße Tabea :)

    https://tabeaahofmann.wordpress.com/

  • Reply Lila 13. August 2016 at 11:17

    Hach, Mallorca. Eine traumhafte Insel, die so unendlich viel zu bieten hat. Ich war schon zweimal da, habe aber immer noch das Gefühl, längst nicht alles gesehen zu haben. Dein Beitrag gefällt mir richtig gut, vor allem die Bilder sind fantastisch!
    LG
    Lila

  • Reply jenny 13. August 2016 at 11:39

    Super schöne und echt leckere Bilder :D

    Liebste Grüße aus Hamburg
    Jenny

    –> CHANGEABLE-STYLE <–

  • Reply Conny 13. August 2016 at 12:07

    Ein wirklich gelungener Post mit guten Infos über Mallorca – und von den Bildern spreche ich ja nicht mal – die sind einfach ganz traumhaft!

    Ich habe Mallorca immer mit dem Ballermann verbunden und deswegen hat es mich nie nach Mallorca gezogen,. Aber ich höre nun von immer mehr Seiten, wie toll Mallorca ist – und deine Fotos zeigen wieder, dass das so ist! Irgendwann werde ich auch nach Mallorca fliegen!

    ❤ Liebste Grüße ❤
    Conny von connie-marron-granizo.at
    Personal Austrian Blog about Fashion | Beauty | Lifestyle | Food | and more

  • Reply Miriam 13. August 2016 at 12:35

    Ich liebe Mallorca und fliege im September das 10. mal dort hin. Wir waren schon auf vielen anderen Inseln aber nichts ist so traumhaft wie Mallorca. Deine Bilder sind toll und du schaust glücklich aus 😊 Ich kann euch noch den Tip geben, das nächste mal wenn ihr nochmal nach Mallorca fliegen solltet, dann im Frühjahr oder im Herbst so September/Oktober. Es ist längst nicht mehr so voll und überfüllt und das Wasser ist noch wunderbar warm. Liebe Grüße

  • Reply L♥ebe was ist 13. August 2016 at 16:32

    das tolle daran, wenn Blogger/Youtuber in den Urlaub reisen, ist ja ohnehin, dass man als Follower überall mithin genommen wird :)
    noch schöner finde ich es auch, dass man aber überhaupt eine Idee davon bekommt, wie es wo ausschaut.
    ich war z.B. noch nie auf Mallorca – wohl eben auch, weil ich es immer für den „Ballermann“ gehalten habe ;)
    deine Bilder sprechen aber Bände und zeigen etwas ganz anderes. da hätte ich auch große Lust auf Urlaub!

    ❤ Tina
    https://liebewasist.wordpress.com/
    https://www.instagram.com/liebewasist/

  • Reply Caterina 13. August 2016 at 20:38

    Super viele schöne Bilder. Danke für die Tipps. Mallorca hat einfach unglaublich viel zu bieten.

    LG Caterina
    http://caterinasblog.com/

  • Reply Josie 13. August 2016 at 23:40

    Sehr schöne Bilder! iGaal kannte ich noch gar nicht 😱 das werde ich gleich mal für die nächsten Flüge testen, vielen Dank!
    Liebe Grüße, Josie
    http://www.josiejolie.com

  • Reply Andrea S. 14. August 2016 at 14:18

    Hey! Ich fliege jedes Jahr nach Mallorca und wohne dort immer in Sant Elm. Wenn du nochmal dorthin solltest irgendwann dann darfst du dir den Sonnenuntergang unten am Meer nicht entgehen lassen. Jeder sagt es ist der schönste auf der ganzen Insel. Das Es Moli ist eines meiner Lieblingsrestaurants auf Mallorca und wirklich gut. Normalerweise haben sie auch viel Fisch als Tagesgericht… Was du auch mal probieren solltest ist (wenn du nochmal in das Eck kommst) in Port d’Andrax (eigentlich fast ein Nachbarort von Sant Elm) das TresPais. Es wird von einer Österreicherin geführt und die ist echt total freundlich auch das andere Personal und das Essen schmeckt einfach super..
    Ich würde dir empfehlen im September auf die Insel zu fliegen. Es ist immer noch sehr heiß aber lange nicht mehr so voll. Und in Sant Elm kann man dann auch Mal einen Ausflug auf die Naturschutzinsel Sa Dragonera machen; man kommt da mit einer Fähre von Sant Elm hin und kann dort echt gut die kleine Insel erkunden aber das sollte man wirklich nur machen, wenn es bewölkt ist sonst ist es echt sehr heiß dort.
    Ich persönlich finde, dass Mallorca von vielen unterschätzt wird, da alle nur an Ballermann etc denken aber ich finde es ist eine traumhafte Insel mit einigen sehr schönen Flecken.

  • Reply Eva 14. August 2016 at 14:56

    Wow echt klasse Fotos und dank der Fotos und Tipps will ich jetzt noch dringender mal nach Mallorca (war bisher nur als kleines Kind mal dort und da auch in einer Ferienanlage und erinner mich an nix mehr…) aaaber vielleicht wird das ja nächste Jahr was!
    Liebe Grüße
    Eva

    http://www.eva-jasmin.de

  • Reply Lisa 15. August 2016 at 19:24

    Oh wow Anna das sind einfach so tolle EIndrücke und die Bilder sehen so toll.
    Vielen lieben Dank auch für die ganzen Tipps.
    Liebe Grüße Lisa <3
    http://hellobeautifulstyle.blogspot.de/

  • Reply Carolin 16. August 2016 at 21:21

    Wundervolle Fotos und so schöne Eindrücke! Ich mag Mallorca total gerne, war aber leider schon jahrelang nicht mehr dort :)
    Sollte ich aber doch nochmal hinfliegen, werde ich mir deine Tipps auf jeden Fall nochmal genauer anschauen <3

    Liebe Grüße

    http://nilooorac.com/

  • Reply Alina 18. August 2016 at 14:28

    Hey Anna, ich war dieses Jahr auch auf Mallorca, mit meinen Eltern. Wir waren in Alcudia, einen Tag in Palma und haben uns die gesamte Nord- und Ostküste angesehen! Wir waren vom 1. bis zum 15. August dort. Durch Sta. Magalida sind wir auch zweimal durchgefahren! Die Insel ist wirklich so schön!
    Liebe Grüße!

  • Reply Franziska 21. August 2016 at 10:29

    Wow, super Tipps und traumhafte Bilder.

    Liebe Grüße
    Franzi |http://www.thefashionbalance.com

  • Reply Julia Lenz 7. September 2016 at 10:19

    Ich bewundere dicht !
    Dein Blog ist echt toll und so schön zum Lesen !
    Ich habe auch einen Blog, bin aber erst am Anfang
    Würde mich freuen wenn du und vielleicht auch viele andere die zufällig meinen Kommentar gelesen haben, bei meinem Blog vorbei schauen würden !
    Hier ist der Link zu meinem BLOG:
    http://whataboutjuly.jimdo.com/

    Liebe Grüße
    July

  • Reply Hannah 16. Oktober 2016 at 14:45

    Hallo Anna,

    toller travel guide, werde davon auf jeden Fall etwas für nächstes Jahr mitnehmen auf Mallorca ;) Würdest du uns verraten wo und in welchem Air Bnb du warst ?;)
    Lg hannah

  • Reply Julia 29. Oktober 2016 at 13:50

    Hi Anna,
    vielen Dank für deine ausführlichen Tipps! (bin jetzt erst darauf gestoßen)
    Wir wollen nächstes Jahr nach Mallorca (Ende Mai) und suchen auch gerade über Airbnb Unterkünfte raus.
    Du darfst wahrscheinlich eure Unterkunft nicht verlinken, oder?
    Danke für deine Rückmeldung.
    Viele Grüße
    Julia

  • Leave a Reply

    Shop my favorites!

    Follow

    Get the latest posts delivered to your mailbox: