Beauty

DAUERHAFTE LASERHAARENTFERNUNG: Halbzeit-Erfahrungsbericht 

2. November 2016
annalaurakummer, design beauty, laserhaarentfernung

Vor wenigen Wochen hatte ich meinen dritten Termin zur dauerhaften Laserhaarentfernung bei Me Esthetic. Grundsätzlich wird einem gesagt, dass man ca. 6 Behandlungen braucht, bis man „haarfrei“ ist, doch das variiert von Person zu Person. Je nachdem, wie stark der Haarwuchs ist. Ich möchte euch heute von meinen bisherigen Erfahrungen erzählen. Eigentlich wollte ich bis zum Ende der Behandlungen warten, doch ich habe in letzter Zeit immer wieder Fragen zu diesem Thema bekommen und möchte euch daher nicht länger warten lassen. P.S.: Am Ende gibt es etwas ganz Tolles zu gewinnen!

Zunächst möchte ich auf die fünf meistgestellten Fragen eingehen und anschließend berichte ich genauer über den Ablauf der Behandlung und was ich seither beobachtet habe.

Was bedeutet „Dauerhafte Laserhaarentfernung“?

Me Esthetic arbeitet mit den besten Geräten von der weltbekannten Marke Alma Laser. Mittels SHR Technologie werden die Haare an der behandelten Stelle dauerhaft entfernt. Wie genau es funktioniert, könnt ihr hier nachlesen!

Welche Zonen werden bei dir behandelt und warum?

Ich hatte schon seit meiner Pubertät einen unglaublich starken Haarwuchs. Selbst wenn ich mich rasiert habe, konnte man immer noch ein paar Haare sehen. Ich hatte zudem auch oft mit eingewachsenen Haaren zu kämpfen, was zur Narbenbildung führte. Dass das – vor allem in der Pubertät – für mein Selbstbewusstsein nicht gerade vorteilhaft war, könnt ihr euch wahrscheinlich schon denken. Aber ich glaube, dass es vielen Leuten so geht wie mir. Ich habe auf jeden Fall beschlossen, gleich einige Zonen gleichzeitig behandeln zu lassen: Die Achseln, die Intimzone und die Beine.

Wie viele Behandlungen benötigt man und in welchen Abständen finden diese statt?

Grundsätzlich wird von 6 Behandlungen mit Abständen von ca. 6 Wochen ausgegangen. Allerdings kommt es sehr stark darauf an, welcher Haartyp man ist. Ich brauche ca. 8-10 Behandlungen. Meine Behandlungen haben im Juni begonnen und werden voraussichtlich bis Juli 2017 dauern. Was ich wirklich toll finde und unbedingt erwähnen möchte ist, das 5+1 Paket von Me Esthetic. Bei Me Esthetic kann man nämlich 5 Behandlungen an einer Stelle durchführen und bekommt die 6. Behandlung gratis dazu. Alle weiteren Behandlungen – sollten noch weitere Termine zur Laserhaarentfernung notwenig sein – sind gratis. Somit zahlt man immer nur für 5 Behandlungen!

Tut es weh?

Nein! Es hat mich echt überrascht, wie wenig es wehtut. Als ich mir mein Tattoo hab stechen lassen, hat mir eine Bloggerin gesagt, dass die Laserhaarentfernung viel schlimmer ist. Doch das stimmt überhaupt nicht! Es ist sogar irgendwie angenehm. Ihr könnt euch das so vorstellen: Es wird Gel auf die zu behandelnde Stelle aufgetragen, dann wird das Lasergerät 30 Sekunden lang auf der Stelle (rund 10cm2) hin- und herbewegt. Das Lasergerät ist heiß und erwärmt somit die Stelle. Es kann durchaus auch zu heiß werden, aber sollte das der Fall sein, kann das Gerät die Stelle sofort kühlen. Hat man viele oder dicke Haare an einer Stelle, tut es mehr weh. An anderen Stellen wiederum spüre ich so gut wie nichts.

Was ist vor der Behandlung zu beachten?

Man sollte einige Wochen vor und einige Wochen nach der Behandlung nicht Sonnenbaden. Kurz vor und nach der Behandlung würde ich euch generell raten, nicht in die Sonne zu gehen, weil eure Haut sehr empfindlich sein kann.

Meine Erfahrung

Wie schon oben beschrieben ist die Behandlung selbst überhaupt nicht schmerzhaft. Ich finde es eher entspannend. Die Behandlung der Achsel-, Intim-, und Beinhaare dauert alles in allem rund 3 Stunden, wobei die Beinhaar-Entfernung ca. 2 1/2 Stunden umfasst. Nach der Behandlung merkt man erstmal keinen Unterschied. Es tut weder weh, noch sieht man eine sofortige Veränderung. Erst nach ca. 8-10 Tagen merke ich, dass die ersten Haare ausfallen. Nach meiner ersten Behandlung habe ich mich nicht rasiert, um die Veränderung und den Haarwuchs beobachten zu können. Da ich eine Stelle nicht behandeln lasse (mein Tattoo am Bein), habe ich einen guten Vergleich zum Rest. Und was mir gleich nach der ersten Behandlung aufgefallen ist: Die Haare wachsen viel langsamer und feiner. Speziell in den Achseln ist die Wachstumsgeschwindigkeit extrem zurückgegangen, was mich sehr erleichtert!

Von Behandlung zu Behandlung werden diese Veränderungen stärker, aber ich merke, dass es noch länger dauern könnte, bis ich komplett „haarfrei“ bin. Ich habe einen sehr starken Haarwuchs und bin somit wahrscheinlich eher eine Ausnahme. Aber wir werden sehen: Den nächsten Bericht gibt es, sobald alle Behandlungen fertig sind!

 

Me Esthetic

01/9550955
wien@me-esthetic.at

Wehrgasse 28
1050 Wien

MO-FR
9-18 Uhr

www.me-esthetic.at

annalaurakummer, design beauty, laserhaarentfernung annalaurakummer, design beauty, laserhaarentfernung annalaurakummer, design beauty, laserhaarentfernung annalaurakummer, design beauty, laserhaarentfernung annalaurakummer, design beauty, laserhaarentfernung annalaurakummer, design beauty, laserhaarentfernung

ADVENTSKALENDER TAG 2 – GEWINNSPIEL

Heute verlose ich eine dauerhafte Laserhaarentfernung von Me Esthetic im Wert von 1125€*. Der Gutschein ist gültig für das 5+1 Paket zur Entfernung der gesamten Beinhaare. Also worauf wartet ihr? Versucht euer Glück!

WO? Facebook

WAS TUN? Diesen Beitrag kommentieren & Me Esthetic und mir auf Facebook folgen!

WIE LANGE? Bis morgen, 3.11.2016, 8 Uhr

WER KANN GEWINNEN? Grundsätzlich können bei meinen Gewinnspielen all meine Leser aus Österreich, Deutschland und der Schweiz teilnehmen und gewinnen. Allerdings ist es bei diesem Gewinnspiel so, dass die Gewinnerin/der Gewinner in sechswöchigen Abständen nach Wien zur Laserbehandlung kommen müsste. Die Anfahrtskosten dafür werden nicht übernommen.

* Keine Barablöse. Für eine Person gültig. Gewinner wird mittels Zufallsprinzip ausgelost und per Privatnachricht verständigt.

WIE FUNKTIONIERT MEIN ADVENTSKALENDER? Im November könnt ihr täglich bei mindestens einem Gewinnspiel mitmachen. Vom 1.11. bis 30.11. kommt täglich ein Blogpost, in dem ihr erfährt, wo das Gewinnspiel des Tages genau stattfinden wird (Facebook, Instagram, Blog, YouTube…). Demnach wäre es für die fleißigen Gewinnspiel-Teilnehmer unter euch wahrscheinlich von Vorteil, meinem Blog über WordPress (Beim Kommentarschreiben einfach die Möglichkeit auswählen) oder Bloglovin‘ zu folgen! :)

– Ich darf diverse Behandlungen von Me Esthetic testen. Für diese und andere Berichterstattungen erfolgt keine Vergütung. –

You Might Also Like

42 Comments

  • Reply Lifestylebazar 2. November 2016 at 8:16

    Das ist ein Mega Gewinn, das Problem mit der zu starken Beharrung, kenne ich, deshalb würde mich riesig über den Gewinn freuen.

    Gibt es eigentlich Nebenwirkungen / Risikofaktoren, wie Fleckenbildung nach der Behandlung etc. – das würde mich noch interessieren?

    Alles Liebe, Nina / http://www.lifestyle-bazar.com

  • Reply Anna 2. November 2016 at 8:23

    Würde mich interessieren :)

  • Reply Patricia Fürtbauet 2. November 2016 at 8:49

    Hallo :)
    Würde mich sehr über den Preis freuen :D
    LG, Patricia

  • Reply liebe was ist 2. November 2016 at 9:00

    oh das bin ich aber auch total überrascht, dass die Laser-Haarentfernung gar nicht schmerzt. ich hatte das auch wegen dem Verfleich zu Tattoo-Lasern so erwartet.
    ganz günstig scheint diese Methose ja nicht. allerdings, wenn man dafür seine Härchen dauerhaft los wird, ist das schon super :)

    eine schöne Restwoche dir liebe Anna,
    ❤ Tina
    https://liebewasist.wordpress.com/
    https://www.instagram.com/liebewasist/

  • Reply Sylvia 2. November 2016 at 9:06

    Oh sehr spannendes Thema! Ich kenne einige die das machen lassen haben und nach 1-2 Jahren nach Abschluss wieder normal Haare bekommen haben. Ist das normal, weisst du davon? Oder wird immer noch erzählt das sei ein Leben lang? :)

    Liebe Grüsse

    Sylvia
    http://www.mirrorarts.at/

  • Reply Alexandra 2. November 2016 at 9:06

    Toll wie viel Mühe du dir mit dem Kalender gibst und was für tolle Preise es gibt :-)

  • Reply Nina 2. November 2016 at 9:06

    So ein toller Beitrag!

    Über eine dauerhafte Haarentfernung denke ich schon super lange nach!
    Vielen Dank für deinen Erfahrungsbericht und das tolle Gewinnspiel – ich versuch mein Glück :)

    Liebe Grüße und bis bald,
    Nina / http://www.yourockmylife.com

  • Reply Sallida 2. November 2016 at 9:19

    What a great opportunity! I have always wanted to try the laser! I can’t wait to see who will win!!

    http://lemontrend.com

  • Reply Sandra Slusna 2. November 2016 at 10:56

    Wow, das hört sich ja echt toll an, ich habe schon mehrere Blogposts darüber gelesen und es hat mich echt angesprochen! Ich habe zwar wahrscheinlich nicht so einen schlimmen Haarwuchs wie du, aber es ist dennoch nicht gerade langsam, wenn wir es so sagen… ;) Auf jeden Fall würde das sicher helfen und auch wenn ich beim Gewinnspiel nicht gewinnen werde, dann werde ich mir das überlegen, also danke nochmal für den Tipp!
    Mit liebsten Grüßen
    Sandra von http://www.shineoffashion.com
    https://www.instagram.com/sandraslusna/

  • Reply Luna-Kiara 2. November 2016 at 11:04

    Hallo liebe Anna,

    (!!Warning content wird sehr personal!!)
    ich habe mich seit diesen Frühling intensiv mit dem Thema Haarentferung auseinandergesetzt. Ich habe wirklich sehr viel ausprobiert, was ins Geldbörserl ging. Ich hab meine Achseln, Beine und Intimzone jahrelange nur rasiert, bis ich mir eines morgens deo auf meine frisch rasierten Achseln gesprüht habe. Das tat höllisch weh, deswegen musste was neues her. Über Waxing und Sugaring habe ich sehr viel gelesen und recheriert. Ich hab mir eine Sugaring paste gekauft und das mal selbst zu Hause, nur an den Achseln und Beinen, ausprobiert, was keine so gute idee war. Das Ergebnis war einigermaßen zufriedenstellend, nur das ich alleine nicht jede Stelle gründlich enthaaren konnte. Bei den Achseln hat das jedoch gut funktioniert. Dann habe ich mir die Beine in einem professionellen Studio mal sugarn lassen, das Ergebnis war super aber der Preis schwindelerregend, deshalb hab ich das auch gelassen. Die Vorteile am Sugaring sind das es natürlich und in dem Studio selbst herstellt wird, das die Glätte schon ca. 2 Wochen anhielt und das ich keine eingewachsenen Haare hatte , der Nachteil jedoch, dass man warten muss bis die Haare dann wieder eine Länge haben mit der man Arbeiten kann und dass der Prozess des sugarns nicht unbedingt angehm ist. Ich wollt speziell im Sommer nicht warten. Deshalb haben ich mir dann einen relativ teuren aber auch guten Epilierer gekauft. War zwar eine Investion aber hat sich zumindest am Anfang ausgezahlt. Meine Achseln epiliere ich seit dem, mit dem Ergebnis bin ich zufrieden und epiliere ich „nur“ alle Paar Tage. Ich hab weiche und blonde/hellbraune Kopfhaare, jedoch an den Beinen jetzt nicht starken Haarwuchs aber dunklere Haare und etwas rauere was das epilieren schmerzhaft macht und das muss ich alle paar Tage machen. Leider hält das Ergebnis nur so kurz an und ich muss meine Beine so gut wie täglich peelen und pflegen (das tat ich sowieso jedoch nicht so intensiv).
    Wegen all meinen Erfahrungen würde ich mich unheimlich über den Gewinn freuen und ihn auch sehr wertschätzen.

    Alles Liebe
    Luna <3 :)

  • Reply Franzi :) 2. November 2016 at 11:24

    hallo anna :)
    oha wie krass ist bitte dieser gewinn?! na da versuche ich doch auch mal mein glück…
    ich freue mich mega dass du so einen wunderschönen gewinnspielkalender für uns organisiert hast… und das tollste: so hört man jeden tag von dir ;)
    lg franzi

  • Reply Nina 2. November 2016 at 11:27

    Liebe Anna,
    es freut mich noch einen Bericht zu lesen, von Bloggern denen ich folge. Ich habe schon länger darüber nachgedacht mir die Achseln lasern zu lassen, da mich diese am meisten „stören“ – first world problem und so ;-)

    Ich würde mich wahnsinnig freuen – und danke für deine Arbeit und die Zusammenstellung :)

    Liebe Grüße
    Nina

  • Reply Sophie 2. November 2016 at 12:02

    Ich würde mich wirklich unglaublich über den Preis freuen, da ich schon lange über eine Laserbehandlung nachdenke es mir aber einfach zu teuer ist..
    Liebe grüße aus Wien, Sophie

  • Reply Alicia 2. November 2016 at 12:03

    Ich hab auch schon länger überlegt ob ich so eine Haarentfernung mal ausprobieren soll egal ob laser oder einfach wachsen da laser ja schon recht teuer ist … ich hab auch einen recht schnellen Haarwuchs und wie du schon sagst es nervt einfach total 🙈

  • Reply Sophie 2. November 2016 at 12:07

    Hallo liebe Anna,
    Ich würde mich wirklich sehr über diesen Preis freuen da ich schon lange darüber nachdenke mir die Behandlung aber einfach viel zu teuer ist.. Ich danke dir für den tollen Bericht und wünsche dir noch einen wundervollen Tag!
    Liebe Grüße, Sophie

  • Reply Tanja Kolm 2. November 2016 at 12:37

    Was für ein toller Gewinn! Ich würde mich riesig freuen!

  • Reply Santana 2. November 2016 at 12:51

    Liebe Anna!
    Das ist wirklich ein toller Preis und ich würde mich so sehr über diese Behandlung freuen, weil ich auch schon sehr lange mit dem Gedanken spiele so etwas zu machen aus den selben Gründen wie du. Aber da solche Behandlungen sehr kostenspielig ist, habe ich es bisher leider nie realisieren können. Daher hoffe ich, dass ich jetzt mehr Glück habe und dieser Wunsch bald in Erfüllung geht, Selbst den Weg nach Wien würde ich dafür regelmäßig in Kauf nehmen :)

    Liebe Grüße
    Santana

  • Reply Amina 2. November 2016 at 12:53

    Das mit der Haarentfernung ist auch für mich schon lange ein Thema. Seit Jahren habe ich Entzündungen an den Unterbeinen, die einfach nicht in den Griff zu bekommen sind. Den ganzen Sommer habe ich deswegen nur lange Hosen getragen. genau so geht es mir auch im Sport. Hautärzte wissen auch nicht weiter.
    Zudem ist die Haarentfernung eine langfristige und auch nachhaltige Entscheidung, da allerlei an benötigten Produkten in diese Richtung wegfallen würden, was meinem Lebensstil sehr entgegenkommen würde.
    Ich bin zwar bereits auf Epilieren umgestiegen, sehe darin aber nicht wirklich des Rätsels Lösung. Auch die Haare „einfach wachsen lassen“ war einen versuch wert – lässt mich aber auch nicht gerade sexy fühlen ;)
    Die Möglichkeit so eine Behandlung machen zu dürfen würde einiges an „Leiden“ beseitigen, und mich vielleicht auch mal wieder in der kurzen Hose wohlfühlen lassen.
    Nachgedacht habe ich darüber schon lange. Als Studentin aber natürlich leider weit über dem Budget. Vielleicht ergibt es sich ja auf diesem Wege.
    Es wäre mir in jedem Fall eine unglaubliche Erleichterung und Freude.
    Liebst, Amina

  • Reply Olivia 2. November 2016 at 13:03

    wow ein super Gewinn! 😊 welche Frau würde sich über ein haarfreies Leben nicht freuen!? 🎉

    Liebe Grüße,
    Olivia

    http://www.oliviasly.com

  • Reply Anna 2. November 2016 at 13:54

    Wow, ich würd mich echt so freuen zu gewinnen! Für mich als Studentin ist es leider sonst gar nicht leistbar :(
    Liebe Grüße!

  • Reply Eva Klinglmüller 2. November 2016 at 14:04

    Spannender Blog und spannendes Thema! Bin gespannt auf deinen nächsten Blogpost zu diesem Thema.

  • Reply Linda Neubauer 2. November 2016 at 14:50

    Würde mich riesig über den Gewinn freuen, weil ich schon länger darüber nachdenke 😊

  • Reply Verena Baumühlner 2. November 2016 at 14:54

    Ich würde das so gerne gewinnen weil ich das schon immer machen wollte aber mir nie traute..das wär eine super möglichkeit über meinen Schatten zu springen und für meinen Freund immer super glatte Beine zu haben :)
    Beste Grüße,
    Verena

  • Reply Johanna Zauner 2. November 2016 at 14:59

    Sehr interessanter Beitrag Anna!
    Find ich echt toll, dass du darüber schreibst, die Behandlung genau erklärst und sogar das Paket verlost. Großes Lob an den gesamten Adventskalender und dir noch viel Erfolg bei den weiteren Laserabhandlungen!
    Liebe Grüße Johanna

  • Reply Leandra 2. November 2016 at 15:28

    Das ist so ein toller Gewinn, ich spiele schon länger mit dem Gedanken mir die Beinhaare entfernen zu lassen, ich stelle mir das so schön und entspannt vor :) leider sind die Kosten für mich als Studentin etwas zu hoch daher wäre der Gewinn einfach wunderbar und ich würde mich riesig freuen.

  • Reply Alina 2. November 2016 at 16:35

    Hallo Anna!
    Ich bin quasi zufällig über deinen Blog gestolpert und mehr als begeistert! Deine Seite ist sehr ansprechend gestaltet und gerade zum Thema ‚Dauerhaftes Haarentfernen‘ habe ich bis jetzt noch nichts überzeugendes gefunden.
    Ganz liebe Grüße,
    Alina

  • Reply Martina 2. November 2016 at 16:43

    Liebe Anna,

    ich würde mich sehr über diesen Gewinn freuen. Leider habe ich kein Facebook und kann weder DesignBeauty noch dir folgen – vielleicht reicht ja mein Kommentar hier :).

    LG

  • Reply Caterina 2. November 2016 at 16:57

    Ich habe mir das auch schon so oft überlegt eine solche Haarentfernung durchführen zu lassen da ich wie du starken Haarwuchs habe und gerade im Achselbereich es mich sehr stört ständig rasieren zu müssen. Zumal ich ein eingewachsenes Haar das operativ entfernt werden muss vermeiden möchte.
    Klingt auf jeden Fall sehr gut. Ich überleg mir das auf jeden Fall nochmal.

    LG Caterina
    http://caterinasblog.com

  • Reply Ina 2. November 2016 at 18:25

    Ich würde mich natürlich auch riesig über diesen Gewinn freuen :)

  • Reply Julia 2. November 2016 at 18:58

    Sehr hilfreicher post. Das Problem mit dem starken Haarwachstum kenn ich nur zu gut, weswegen ich mich extrem freuen würde zu gewinnen. Es wäre eine Erleichterung, die ich mir so, da sie sehr kostspielig ist, nicht leisten könnte.

  • Reply Eva 2. November 2016 at 20:12

    Was für ein Wahnsinns Gewinn. Ich würde mich sehr darüber freuen :)

  • Reply Vanessa 2. November 2016 at 21:36

    Ich finde es richtig mutig,dass du über so ein Thema sprichst! Du bist mittlerweile ein echtes Vorbild geworden :)

  • Reply Julia 2. November 2016 at 21:40

    Oh wow hammer Gewinn.
    Würde wahnsinnig gerne gewinnen. Nie mehr Achseln und Beine enthaaren ein Traum <3
    Alles Liebe
    Julia

  • Reply Katharina 2. November 2016 at 21:52

    Hallo Anna :)
    Hab auch schon öfters überlegt eine Haarentfernung machen zu lassen, aber das war mir dann doch zu teuer da ich noch im Studium bin und das nicht gerade wenig Geld ist. Umso größer wär meine Freude über diesen Gewinn. Ein bisschen Aufheiterung zwischen dem ganzen Prüfungsstress.
    Ich kann mich so gut in einigen Dingen mit dir identifizieren .. auch beim Billa, bei deiner Müsli Verkostung warst du so mega nett!! :)
    Ich verfolge dich schon echt lange und hab dich sehr gern. Man sieht die Mühe richtig in deinen Videos! Und auch wenn du zur Zeit vielleicht nicht so motiviert bist, bin ich mir sicher dass bald wieder ein Aufschwung folgen wird.
    „Ohne Regen gibt es keinen Regenbogen.“
    Ich wünsch dir alles Gute und mir vorallem viel Glück (hihi). Bussi

  • Reply Ines 2. November 2016 at 23:30

    Deine Blogposts sind sehr schön geschrieben und gestalten :)

  • Reply Velma Ajdinovic-Joldic 3. November 2016 at 0:31

    Ich würde mich total freuen, wenn ich bei dem heutigen Gewinnspiel gewinnen würde *.* <3

  • Reply Velma 3. November 2016 at 0:58

    Wow! Ich hab schon lange überlegt sowas zu machen, aber ist leider sehr teuer für Studenten aber will es unbedingt später mal machen oder vielleicht hab ich ja Glück und gewinne. Ich würde mich total freuen! Vielen Dank, dass du dir so was nettes für deine Zuschauer ausgedacht hast. <333

  • Reply Shanice 3. November 2016 at 17:04

    Wow!!ist auf jeden Fall eine coole Idee!!Ich überlege schon seit längerem so etwas zu machen habe nur angst, dass es nicht 100% wirkungsvoll ist und es ist doch recht teuer..Aber wenn dir das Ergebnis gefehlt muss es gut sein!🤗 toller Beitrag wie immer :) LG Shanice von http://www.simplyshanicexo.com

  • Reply Kimberly 3. November 2016 at 23:57

    Was würde ich dafür geben endlich komplett „haarfrei“ zu sein, ich leide zwar wirklich nicht wie du unter meinem Haarwuchs, da meine Haare ziemlich langsam wachsen und sehr hell sind, aber ich bin es trotzdem jede Woche auf’s Neue leid den Rasierer in die Hand zu nehmen. Momentan ist bei mir allerdings keine Laserbehandlung drin, aber vielleicht in ein paar Jahren. Danke für den tollen Bericht, ich werde Ihn mir im Falle des Falles auf jeden Fall noch einmal durchlesen um gut vorbereitet zu sein. Bin gespannt auf das Update :)

    XO <3
    Kimberly von https://kimberlybradshaw.de/

  • Reply Hannah Löschenbrand 4. November 2016 at 14:02

    Wow, klingt echt toll :)

  • Reply Annika 6. November 2016 at 15:46

    Ich finde es ehrlich gesagt ein bisschen schade, dass du in diesem Post und auch in einem älteren FMW, in dem du von der Behandlung erzählst, den Eindruck erweckst, Behaarung sei etwas, dessen man sich entledigen muss. Soweit ich mich erinnere, sprichst du in dem FMW davon, dass sich Follower in Kommentaren unter einem deiner Videos damit beschäftigt haben, dass deine Achseln nicht ganz glatt rasiert waren und du dir deswegen nun die Haare per Laser entfernen lässt. Die meisten deiner Leserinnen sind minderjährige Mädchen, soweit ich das wahrnehme, und diesen wird hier mMn der Eindruck vermittelt, sie müssten ihre Körper mit einem Laser behandeln lassen, damit er in irgendeine „Norm“ passt. Gerade in so einem sensiblen Alter sollte man jungen Mädchen eher Liebe und Akzeptanz ihrem Körper gegenüber vermitteln, sonst kommt so ein Blödsinn dabei heraus wie diese Panty Challenge, weil man normale körperliche Funktionen eklig oder nicht wünschenswert findet.

    Versteh mich nicht falsch, ich bin keine Feministin mit behaarten Achseln und ohne BH, die Büsche unter den Armen sehen will, wie sie in vielen Stereotypen vorkommt. Ich sehe nur die Bewerbung von Lasern (!!) unter einem vorwiegend sehr jungen weiblichen Publikum recht kritisch, weil ich selber als Jugendliche komplett narrisch war mit meinen Achseln war – ich hab sie mir jeden Tag rasiert, bis ich Ausschlag hatte, weil ich mich einfach so geschämt hätte, dass jemand ein paar Stoppeln sehen und sich denken könnte, wie grauslich das ist. Ein kompletter Blödsinn! In dem Alter steigert man sich manchmal in dumme Sachen hinein, weil die Vermittlung von Akzeptanz dem eigenen Körper gegenüber gerade bei jungen Mädchen oft nicht passiert. Ich weiß, dass du nicht schlussendlich dafür verantwortlich bist, was eine Leserinnen/Followerinnen kaufen oder tun oder wollen, aber gerade in dem Alter sind junge Menschen doch sehr beeinflussbar und übernehmen oft Einstellungen von Vorbildern, ohne groß darüber reflektieren zu können.

    Liebe Grüße,
    Annika

  • Reply Michaela 8. Mai 2017 at 12:24

    Hallo Anna,

    danke für die Informationen. Ich interessiere mich auch für die dauerhafte Haarentfernung und bin dabei auf einen Anbieter in meiner Nähe gestoßen. Hast du Erfahrungen gesammelt worauf man dabei besonders achten sollte? Da ich sehr helle Haut und rote Haare habe, weiß ich nicht, ob die Lasermethode die beste Wahl für mich ist.

  • Leave a Reply

    Shop my favorites!

    Follow

    Get the latest posts delivered to your mailbox: