Beauty

5 einfache Tipps für glänzende Haare

15. Oktober 2017
Maximilian Salzer, annalaurakummer, glänzende haare, haar, tipps, gesunde, natürliche, haare

Vor wenigen Tagen habe ich euch auf Instagram gefragt, was ich mit meinen Haaren tun soll: schneiden, wachsen lassen, dünkler färben oder vielleicht tönen? In meinen „Teens“ suchte ich ständig nach einer Veränderung und meistens waren es meine Haare, die herhalten mussten. Kaum zu glauben, aber ich war mal komplett blond, war kurze Zeit rothaarig und hatte sogar mal schwarze Haare mit Stirnfransen! Aber was ich jetzt realisiert habe: Wenn man die Haare richtig pflegt – und ich spreche nicht von Produkten, die vorgeben Wunder zu bewirken – dann sehen sie natürlich schön aus. Hier also meine fünf Tipps für glänzende Haare!

Nach dem Waschen kalt abspülen

Ich mache das, seit ich diesen Tipp bekommen habe! (Na gut, an ganz kalten Wintertagen skippe ich manchmal diesen essenziellen letzten Step der Haarwäsche…). Beim kalt Abspülen wird die Schuppenschicht der Haare geschlossen. Ist das Haar warmem oder heißem Wasser ausgesetzt, öffnet sich diese Schuppenschicht nämlich. Und stehen die Schuppen mal ab, wirkt das Haar schnell glanzlos und matt. Daher: Nach der Haarwäsche die Haare mit kaltem Wasser abspülen! Der Wechsel zwischen kaltem und warmem Wasser regt außerdem die Durchblutung der Kopfhaut an!

Durch vorsichtiges Bürsten, Öle gleichmäßig verteilen

Es ist zwar nicht schön oder angenehm, die Haarwäsche ein paar Tage hinauszuzögern, aber gesund ist es allemal! Denn der Talg, der produziert wird, spendet der Kopfhaut Feuchtigkeit. Bürstet man die Haare vorsichtig (also von unten beginnend), verteilt man die Öle gleichmäßig und spendet den gesamten Haaren (also auch den Spitzen) Feuchtigkeit!

Glänzende Haare von innen

Es ist längst kein Geheimnis mehr, dass Ernährung und Gesundheit eng verstrickt sind. Was ich meinem Körper zuführe, zeigt sich nicht nur innen, sondern auch außen. Deshalb ist es unglaublich wichtig, regelmäßig die Blutwerte zu kontrollieren, um auf eventuelle Mängel sofort reagieren zu können. Eine ausgewogene Ernährung und somit gute Blutwerte zeigen sich natürlich auch in den Haaren. Ich könnte euch jetzt die „wichtigsten Nährstoffe für schönes Haar“ aufzählen, doch ist die Liste so lang, dass man gleich sagen könnte: Esst Obst und Gemüse, ernährt euch ausgewogen und schaut, dass ihr alle essenziellen Nährstoffe aufnehmt! Darunter sind Vitamin A (Beta-Carotin!), die B-Vitamine (da ist speziell Biotin als Haarwunder bekannt), Vitamin C, Zink, Eisen, Kupfer… and the list goes on!

Weiches Wasser

Weiches Wasser ist ein wahres Beautygeheimnis. Bestimmt habt ihr es schon auf Julia’s und Eva’s Blog gelesen. Ist weniger Kalk im Wasser (= weiches Wasser), bleibt dieser auch nicht auf Haut und Haar zurück, wo er einen Matt-Effekt hinterlässt. Pflegeprodukte, wie Conditioner und Haarmasken werden dadurch besser aufgenommen. Seidenweiches BWT Perlwasser ist das Elixier für geschmeidiges, glänzendes Haar. Wusstet ihr außerdem, dass man bei weicherem Wasser auch weniger Shampoo benötigt? Hier erfahrt ihr mehr darüber, wie ihr euch weiches Wasser in euer Zuhause holen könnt!

Nicht mit dem Handtuch abrubbeln

Eine meiner schlechtesten Angewohnheiten ist es, die Haare nach der Haarwäsche mit einem Handtuch trockenzurubbeln. Dabei wird das Haar nämlich so strapaziert, dass es schnell brechen kann. Man muss bedenken, dass die Haare im nassen Zustand sehr empfindlich sind und die Gefahr weitaus höher ist, dass sie brechen. Daher: Sorgsam mit den Haaren umgehen, nicht trockenrubbeln und nicht grob bürsten!

Maximilian Salzer, annalaurakummer, glänzende haare, haar, tipps, gesunde, natürliche, haare Maximilian Salzer, annalaurakummer, glänzende haare, haar, tipps, gesunde, natürliche, haare Maximilian Salzer, annalaurakummer, glänzende haare, haar, tipps, gesunde, natürliche, haare

Photos by Maximilian Salzer | www.maximiliansalzer.at 
Werbung | In freundlicher Zusammenarbeit mit BWT

You Might Also Like

12 Comments

  • Reply Sabrina 15. Oktober 2017 at 17:05

    Tolle Tipps, Danke und die Bilder sind wunderschön <3 Hast du dich denn schon entschieden ob schneiden oder wachsen lassen, dunkler färben oder tönen?

  • Reply Ana 15. Oktober 2017 at 17:05

    Deine Haare sehen so toll aus – danke für die Tipps :)

    http://www.anacelinelabod.com

  • Reply Alexandra 15. Oktober 2017 at 18:00

    Danke für die Tipps! Das mit dem kalt abspülen schaffe ich einfach nieeee!! Leider, dabei wäre es so einfach!

  • Reply L♥ebe was ist 15. Oktober 2017 at 18:06

    das sind wirklich super Tipps liebe Anna, die ich fast genauso auch beherzige :)
    v.a. die Ernährung hat auch ganz viel mit gesundem und schönen Haar zu tun, wie ich finde – das hab ich erst so richtig gemerkt, seit ich mich pflanzlich ernähre.

    willst du demnächst nich was verändern lassen an deinen Haaren?
    hab einen wundervollen Sonntagabend,
    ❤ Tina von http://liebewasist.com

  • Reply Sandra Slusna 15. Oktober 2017 at 21:07

    Wow, super Tipps liebe Anna! Danke für den Beitrag, ist wirklich sehr gelungen. Meine Haare sind meistens paar Tage nach dem Friseur trocken und strapaziert und obwohl ich alles dafür tu, ist es ein ziemlich großer Struggle. Aber es hat sich mit der Zeit etwas gebessert, vor allem seit ich mich vegan ernähre…
    Die Zusammenarbeit hast du echt toll umgesetzt!
    Liebe Grüße,
    Sandra

  • Reply Nadine 15. Oktober 2017 at 21:19

    Tolle Tipps :) vielen dank dafür :)

  • Reply Sylvia 16. Oktober 2017 at 8:16

    Sehr schöne Tipps! Einige davon setze ich auch bereits um. Die Haare nicht föhnen gehört für mich auch noch zu den besten Tipps. Das trocknet so richtig übel aus!

    Liebe Grüsse

    Sylvia
    http://www.mirrorarts.at

  • Reply S.Mirli 16. Oktober 2017 at 13:18

    Liebe Anna, wirklich tolle Tipps, manche waren mir zwar bereits bekannt, andere sind mir noch neu. Das mit dem Wasser habe ich selbst schon bemerkt, weil meine Haare an bestimmten Urlaubsorten immer viel weicher und geschmeidiger sind nach der Haarwäsche, als zu Hause. Mädels und ihre Haare – eine unendliche Geschichte, ich erinnere mich mit Schrecken an meine hellblond Phase zurück, aber da müssen wir wohl alle mal durch. Ich wünsche dir eine ganz fantastische neue Woche, ganz ganz liebe Grüße aus dem sonnigen Graz, x S.Mirli !
    http://www.mirlime.com

  • Reply Vanessa 16. Oktober 2017 at 14:58

    Ich finde natürliche Haare auch viel schöner <3

  • Reply Anni 17. Oktober 2017 at 7:39

    Den Tipp mit dem kalten Wasser habe ich schon so oft gehört aber zu diesem brutalen Schritt kann ich mich einfach nicht durchringen 😂🙈

  • Reply C'est Levi 19. Oktober 2017 at 10:10

    Vielen lieben Dank für die Tipps! Einige sind mir ganz neu, daher bin ich sehr dankbar über den Beitrag :)

    Ich werde versuchen mich daran zu halten, aber das mit der Kalten Wasserdusche wird wie bei dir auch nicht immer klappen :D

    Liebe Grüße
    Katja

    http://www.cestlevi.blog | Follow me on Instagram

  • Reply Marié 20. Oktober 2017 at 18:23

    Ein sehr schöner Post, liebe Anna! Die meisten Tipps kannte ich zwar schon, aber wie genau sie funktionieren , weiß ich erst dank dir! Übrigens sehr gelungene Bilder!
    Alles Liebe,
    Marié
    Mein Blog

  • Leave a Reply

    Follow

    Get the latest posts delivered to your mailbox: