Restaurants & Cafés Travel

SAN DIEGO: Mini Vegan Food Guide

17. Oktober 2017

Vor ziemlich genau 6 Jahren war ich zuletzt in San Diego. Damals war ich mit meiner Gastfamilie auf einer Hochzeit am Strand eingeladen und konnte es kaum erwarten, endlich Kalifornien zu sehen. Und ich wurde nicht enttäuscht:  Die Reise war toll! Palmen, Strand, Surfer… San Diego gefiel mir auf Anhieb! Gerade deswegen habe ich mich schon sehr auf ein Wiedersehen während meines USA Road Trips gefreut.

Wie ihr wisst, gibt’s von mir immer Vegan Food Guides für alle Städte, die ich besuche. Obwohl wir nicht viel Zeit in San Diego verbracht haben, habe ich mich bemüht, euch zumindest ein paar Restaurants vorzustellen!

SAN DIEGO: Die besten veganen Restaurants & Cafés

Disclaimer: Nicht alle Restaurants sind 100% vegan, bei manchen muss man Gerichte abändern, damit sie vegan sind. ABER das ist es wert! Außerdem gibt es keine spezielle Reihenfolge – alle vorgestellten Restaurants sind toll!

Donna Jean

Ein 100% veganes Restaurant auf der 5th Avenue direkt neben dem San Diego Zoo. Leider haben wir die (richtig lecker aussehenden) Pizzen nicht probiert. Dafür gab es aber Butternut Squash Ravioli – lecker!

Das müsst ihr probieren: Butternut Squash Ravioli
Adresse: 2949 Fifth Ave, San Diego, CA 92103, USA
Menü: Hier!

Café Gratitude

Okay, das Café Gratitude ist mit Abstand das beste vegane Restaurant, in dem ich jemals gegessen habe. Und no joke – zählt man das Café Gratitude in Los Angeles mit, waren Lena und ich bestimmt 7 Mal dort essen. In einem Zeitraum von nicht mal zwei Wochen. Ich glaube, das beschreibt unsere Liebe zu diesem Restaurant ganz gut!

Das müsst ihr probieren: Local, Gracious, Humble, Mucho, Giving (beste vegane Pizza!!!), Kind, Joy (ja, die Namen sind etwas ungewöhnlich für eine Speise)
Adresse: 1980 Kettner Blvd, San Diego, CA 92101, USA
Menü: Hier!

Holy Matcha

Mega kitschig, aber wirklich lecker! Dieses Café erinnert mich sehr an Cha Cha Matcha in New York City: Der Fokus liegt voll und ganz am grünen Superfood und es gibt Matcha Latte in allen Variationen. Ich habe einen Iced Matcha Latte mit Sojamilch und ganz wenig Süßstoff (ich glaube Agavendicksaft) getrunken und der war richtig lecker!

Das müsst ihr probieren: Iced Matcha Latte mit Sojamilch
Adresse: 3118 University Ave, San Diego, CA 92104, USA
Menü: Hier!

Kindred

Last but not least: Kindred. Das Restaurant war quasi ums Eck von unserem Airbnb, weshalb wir zweimal dort waren. Das Kindred ist ein Restaurant unter Tags und eine Bar bei Nacht. Was es auszeichnet sind die düsteren Einflüsse und Heavy Metal Tunes. Das hat mich anfangs etwas abgeschreckt, war dann allerdings halb so wild!

Das müsst ihr probieren: Banana Bread French Toast, Seared Cauliflower Steak
Adresse: 1503 30th St, San Diego, CA 92102, USA
Menü: Hier!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Werbung in freundlicher Zusammenarbeit mit STA Travel

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply L❤ebe was ist 17. Oktober 2017 at 14:41

    bei deinem grandiosen Food Guide würde es mich definitiv auch nach San Diego ziegen! ich hätte nicht gedacht, dass man als pflanzlich essen und Lebender dort so gut Essen bekommt. vegane Pizaa MIT Käse findet man ja im deutschsprachigen Raum immer noch sehr selten. diese schaut yummy aus :)

    hab eine ganz tolle Woche liebe Anna,
    ❤ Tina von http://liebewasist.com

  • Reply Julia 17. Oktober 2017 at 19:19

    Ach San Diego ist einfach der Knaller! So Farbenfroh, inspirativ und Weltoffen, viel Spaß noch am anderen Ende und lass es dir schmecken :)

  • Reply Sandra Slusna 17. Oktober 2017 at 22:04

    Sieht wirklich sehr sehr gut aus liebe Anna! Danke für die Tipps und den Beitrag, ich liebe deine food guides sooo sehr, da bekommt ja gleich hunger. <3 Und die Photos sind wie immer der Wahnsinn!
    xxx, Sandra / http://shineoffashion.com
    https://www.instagram.com/sandraslusna/

  • Reply Josie Jolie 18. Oktober 2017 at 10:16

    Oh super Food Guide!
    Ich lebe gerade in San Diego (Pacific Beach) und kenne noch keines der Restaurants!
    Es ist unglaublich schwer sich in den USA gesund zu ernähren, weil man immer darauf achten muss, dass das Obst und Gemüse „organic“ ist, sonst ist es genmanipuliert und/oder sonst wie mit Chemikalien versetzt.
    Ich werde das ein oder andere Restaurant sicherlich in den nächsten Wochen, wenn ich mal in Downtown bin ausprobieren!
    Fürs nächste mal in San Diego empfehle ich dir den Farmers Market in La Jolla sonntags oder den in Ocean Beach mittwochs (das sind Stadtteile von SD), dort gibt es allerlei Essenstände von denen viele auch vegan sind 😊
    Liebe Grüße, Josie
    https://www.josiejolie.com

  • Leave a Reply

    Follow

    Get the latest posts delivered to your mailbox: