Beauty

Hautprobleme: Unreine Haut und Stress

22. November 2016

Ich habe das Gefühl, das Thema Beauty und Pflege wurde hier auf meinem Blog schon lange nicht mehr angesprochen. Ich habe in den letzten Wochen so viel Zeit mit anderen Dingen verbracht und weder neue Produkte getestet, noch meiner Haut überhaupt Aufmerksamkeit geschenkt. Diese Mischung aus Stress, kurze Nächte, wenig Pflege und viel Computer-Zeit hat meiner Haut sehr geschadet.

Warum ihr in diesem Blogpost kein Foto von meinem Gesicht seht? Weil meine Haut so schlecht ist wie noch nie zuvor (okay, als ich 13 war, da war sie eventuell noch ein bisschen schlechter..). Der November war sehr erfolgreich und hat mir echt Spaß gemacht, aber ich freue mich jetzt schon auf meinen normalen Alltag ohne tägliche Postings und tausende Mails. Und ich denke meine Haut freut sich auch schon darauf!

Heute möchte ich euch ein Produkt von Babor vorstellen, das mich beim Weg zum schöneren Hautbild begleiten wird. Ich denke, dass die Kombination aus genügend Wasser, gesunde Ernährung, frische Luft, Entspannung und guter Pflege einiges bewirken kann. Vor einem Jahr habe ich einen sehr erfolgreichen Blogpost darüber geschrieben. Ihr findet ihn hier.

Babor Purifying Active Fluid – Erste Impressionen

  • brennt nicht, wirkt aber trotzdem desinfizierend
  • kühlt die Haut
  • genügend Flüssigkeit pro Ampulle für Gesicht, Hals und Dekolleté
  • riecht nach Teebaumöl

Ob mir die Ampullen längerfristig gesehen mit meinen momentanen Hautproblemen helfen werden, kann ich nicht sagen. Ich bin aber wirklich positiv davon überzeugt und werde sie von nun an regelmäßig verwenden. Ihr könnt ja in den kommenden Wochen mal wieder vorbeischauen & euch vom Ergebnis dann selbst überzeugen!

annalaurakummer-babor-haut-hautprobleme annalaurakummer-babor-haut-hautprobleme annalaurakummer-babor-haut-hautprobleme

ADVENTSKALENDER TAG 12 – GEWINNSPIEL

Heute verlose ich dieses tolle Set von Babor. Worauf wartet ihr? Versucht euer Glück!

WO? Instagram

WAS TUN? Mir und Babor auf Instagram folgen, das Gewinnspiel-Bild liken & zwei Freunde in den Kommentaren markieren.

WANN ENDET DAS GEWINNSPIEL?  Morgen, 23.11.2016 um 8 Uhr

WER KANN GEWINNEN? Bei diesem Gewinnspiel können all meine Leser aus Europa teilnehmen.

* Keine Barablöse. Gewinner wird mittels Zufallsprinzip ausgelost und per Instagram Direktmessage verständigt. Meldet sich der Gewinner eine Woche nach Verständigung immer noch nicht, wird ein neuer Gewinner ausgelost.

WIE FUNKTIONIERT MEIN ADVENTSKALENDER? Im November könnt ihr täglich bei mindestens einem Gewinnspiel mitmachen. Vom 1.11. bis 30.11. kommt täglich ein Blogpost, in dem ihr erfährt, wo das Gewinnspiel des Tages genau stattfinden wird (FacebookInstagram, Blog, YouTube…). Demnach wäre es für die fleißigen Gewinnspiel-Teilnehmer unter euch wahrscheinlich von Vorteil, meinem Blog über WordPress (Beim Kommentarschreiben einfach die Möglichkeit auswählen) oder Bloglovin‘ zu folgen! :)

– Anzeige in freundlicher Zusammenarbeit mit Babor. Wäre ich von dem Produkt nicht überzeugt, hätte ich den Blogpost nicht verfasst –

You Might Also Like

17 Comments

  • Reply Lena K. 22. November 2016 at 8:08

    Hallo Anna :)
    Das Problem mit der Haut kenne ich… obwohl ich auf meine Ernährung achte, keinen Alkohol trinke und Sport mache, habe ich in stressigen Uniphasen Probleme mit Unreinheiten.
    freue mich auf den nächsten Post :)

    Lg Lena

  • Reply Julia 22. November 2016 at 8:08

    Zum Glück habe ich nicht (mehr) mit meiner Haut zu kämpfen.
    Hoffe die Produkte von Babor helfen dir. :)

    Alles Liebe,
    Julia / http://www.fulltimelifeloverblog.com/

  • Reply L♥ebe was ist 22. November 2016 at 8:26

    liebe Anna,
    Stress und schlechte Gewohheiten tun meiner Haut auch selten gut und leider schaut mein November sehr ähnlich aus wie deiner, nur ist das eher der Uni geschuldet. ich freue mich daher schon riesig auf die Zeit nach meinen Prüfungen Anfang Dezember, denn dann kann ich die Vorweihnachtszeit so richtig genießen :)
    deine Ampullen von Bavor finde ich suoer interessant. so eine Anwendung alein ist schon eine kleine Stressreduktion denke ich, weil man sich einfach dieses bisschen ZEit für sich nicht ;)

    hab einen tollen und nicht so stressigen Tag,
    ❤ Tina
    https://liebewasist.wordpress.com/
    https://www.instagram.com/liebewasist/

  • Reply Julia 22. November 2016 at 8:45

    Liebe Anna, hältst du es denn nicht für möglich dass deine Haut durch das Absetzen der Pille schlechter geworden ist? War bei allen Freundinnen von mir so, wegen der Hormonumstellung. Deshalb hab ich mich noch immer nicht überwunden sie abzusetzen.

  • Reply Sarah 22. November 2016 at 10:10

    Schade das man bei allen Gewinnspielen immer Freunde auf Instagram markieren muss.. Ich bin auf Instagram nicht selbst aktiv sondern verfolge nur viele große Accounts um mich Inspirieren zu lassen und habe deshalb auch keine meiner Freunde auf Instagram.. Deswegen kann ich leider nie an solchen Gewinnspielen teilnehmen..

  • Reply Sylvia 22. November 2016 at 10:20

    Die Babor Ampullen hab ich jetzt schon auf mehr Blogs gesehen und die scheinen wirklich toll zu sein :)

    Liebe Grüsse
    Sylvia
    http://www.mirrorarts.at

  • Reply Sandra Slusna 22. November 2016 at 10:51

    Wow, das hört sich ja super an, ich habe von sowas noch nicht gehört, aber hört sich eben richtig interessant an! Ich merke es meiner Haut auch sehr an, wenn ich wenig Zeit habe und die Pflege vernachlässige, aber danke für die vielen Informationen und diesen ausführlichen Blogpost!
    Mit liebsten Grüßen
    Sandra | http://shineoffashion.com
    https://www.instagram.com/sandraslusna/

  • Reply Alexandra 22. November 2016 at 11:46

    Ich kann das gerade total nachvollziehen – meine Haut ist zwar nicht so schlecht wie noch nie, da ich als Jugendliche von Akne geplagt wurde, aber zumindest so „pickelig“ wie schon lange nicht mehr.
    Bei mir liegt das zum Teil am Stress, aber auch daran, dass ich nun auf hormonelle Verhütung (Pille) verzichte und mein Hormonhaushalt momentan einfach durcheinander ist. Ich bin aber guter Dinge, dass sich das bald wieder ändern wird :-) und die Hautprobleme verschwinden.
    Liebe Grüße
    Alexandra
    https://greyandrose.wordpress.com/

  • Reply Josephine 22. November 2016 at 14:18

    Wahnsinn die wollte ich schon ewig einmal ausprobieren! Jetzt wo man sie überall sieht ;)
    Liebe Grüße
    Josephine
    https://tinysandyfeet.wordpress.com

  • Reply Juliane 22. November 2016 at 14:54

    Vielleicht kommt deine schlechtere Haut ja auch davon, dass du die Pille abgesetzt hast? Freundinnen von mir hatten dann auch (wieder) mit Unreinheiten zu kämpfen..

  • Reply Edith 22. November 2016 at 19:31

    Ich hatte zum glück noch nie hautprobleme bin beinahe 15 und hoffe das ich auch nie welche haben werde. Ich finde es immer extrem nett wenn Leute sagen ich habe so eine reine schöne Haut.

  • Reply Leonie 23. November 2016 at 0:06

    ich hatte schon immer unreine haut und finde nichts was hilft. würde gerne was neues ausprobieren! hoffentlich hab ich mal glück :) leonie

  • Reply Selin 27. November 2016 at 10:48

    Liebe Anna
    Ich verfolge dich schon eine Weile und find dich super sympathisch! Habe gerade dein Video mit Frau Dr. Petra Bracht gesehen und fands total spannend, danke dafür! :)
    Ich selbst habe auch vor ein paar Jahren die Pille abgesetzt und seit da immer mal wieder phasenweise ziemlich schlechte Haut gehabt. Das habe ich inzwischen endlich im Griff und was ich dir wirklich empfehlen kann, ist L-Lysin zu nehmen. Das hat bei mir total schnell gewirkt und hat eben auch Einfluss auf die Hormone.
    Organic Olivia hat dazu auf Youtube ein spannendes Video gemacht: https://www.youtube.com/watch?v=I0B7RXCp47k&list=FLOHib_Hnyunge8ENiEhZnTw&index=2
    Sie kann das viel besser erklären als ich und vielleicht interessiert es dich ja :)
    Das zweite was ich empfehlen kann und du glaub ich auch schon kennst, sind Maca-Kapseln. Da nehme meistens so 3 Kapseln pro Tag und ich finde die echt gut. Ja und in Kombination mit der richtigen Hautpflege sollte sich das dann ziemlich schnell besseren. Ich weiss nicht auf was du bei Kosmetik so achtest, was bei mir bis jetzt am besten geholfen hat (ich habe sehr empfindliche Mischhaut) ist Fruchtsäure. Die verwende ich aber nur Abends, nachdem ich ein bisschen Kokosöl aufgetragen habe (Kokosöl soll ja die Poren verstopfen, ich nehme aber sehr wenig aufs noch nasse Gesicht und hatte bisher keine bessere Feuchtigkeitspflege als Kokosöl).

    Ich hoffe ich konnte dir vielleicht weiterhelfen und wünsche dir alles alles Gute, mach weiter so! :)
    Herzliche Grüsse

    • Reply Anna-Laura Kummer 27. November 2016 at 23:08

      Hallo Selin,

      vielen Dank für die lieben Tipps! Werde mir das Video gleich morgen Früh anschauen! :)

      Alles Liebe,

      Anna

  • Reply Nina 4. Januar 2017 at 21:26

    Hallo Anna,
    meine Antwort kommt zwar jetzt ein bisschen spät, aber irgendwie musste ich in letzter Zeit ständig an diesen Post denken und daran, wie es dir mit deiner Haut geht.
    Schlechte Haut wirkt sich so extrem auf die Stimmung aus! Ich habe selbst, wie viele andere deiner Leser, auch die Pille abgesetzt und kann den Kommentaren nur zustimmen, dass es echt auch daher kommen kann.. Am schlimmsten fand ich wie sich die unreine Haut dabei auf das Selbstbewusstsein ausgewirkt hat.
    Ich habe die Pille vor knapp einem Jahr abgesetzt (ja sehr lange schon!), und kann jetzt endlich sagen, dass ich was gefunden habe, das hilft!
    Davor habe ich immer gedacht, es kommt neben der Pille auch vom Stress. Im Moment ist meine Haut aber so gut geworden, obwohl ich mitten in meiner Abschlussarbeit stecke und auch sonst mit privaten Problemen kämpfe. Es muss also an der Pflege liegen ;)
    Daher meine Tipps:
    Arganöl hilft gegen Entzündungen und die gereizte Haut und hilft echt!
    Rizinusöl macht nicht nur lange Wimpern, sondern hat bei mir auch Pickel ausgetrocknet.
    Und wie schon erwähnt wurde, das besagt Maca. Ich nehme immer einen Teelöffel davon in mein Müsli.
    Zink Tabellen haben mir auch geholfen

    Das wars schon :)
    Wünsche dir eine schnelle Heilung!

    Ganz liebe Grüße und mach weiter so,
    Nina
    https://goldenglowing.wordpress.com/

    • Reply Anna-Laura Kummer 5. Januar 2017 at 9:35

      Hallo Nina,

      vielen vielen Dank für diese tollen Tipps! Bei mir ist es im Moment sogar so schlimm, dass ich mich wirklich nicht mehr vor die Kamera stellen will. Darunter leidet natürlich auch mein Beruf…

      Werde jetzt mal deine Tipps anwenden ;-)

      Alles Liebe,

      Anna

  • Reply Lisa 6. Januar 2017 at 21:33

    Liebe Anna,

    ich kann der lieben Nina nur zustimmen. Ich habe im März letzten Jahres die Pille abgesetzt und nach ca. drei Monaten wurde meine Haut zunehmend schlechter bis sich im Sommer eine richtige tiefe Akne entwickelte und das mit 27! Ich hatte davor keine Hautprobleme, ich ernähre mich vegetarisch und versuche auf Zucker zu verzichten. Bewegung und Fitness sind sehr wichtig für mich.
    Die Zeit war sehr schlimm für mich, denn es nagt am Selbstbewusstsein und ich hatte das Gefühl ich werde der Sache nicht mehr her. Die Ursachen für Hautprobleme werden oft in mangelnder Hygiene, psychischer Überlastung oder ungesundem Lebensstil gesehen – aber so einfach ist es nicht. Ich war es nach einer Zeit leid mich immer wieder zu erklären, warum meine Haut denn plötzlich so ’schlimm‘ sei.

    Was ich sagen will, liebe Anna, aus meiner Erfahrung heraus war es richtig die Pille abzusetzen, ich würde sie, nachdem ich sie fast 10 Jahre durchgehend genommen habe, nicht mehr nehmen. Punkt. Meine Haut hat sich nachdem sie vier Monate komplett außer Kontrolle war wieder zunehmend ‚von selbst‘ geklärt. Es hat rückblickend einfach Zeit gebraucht und sehr viel Geduld. Auch wenn ich mich an einigen Tagen nicht mehr selbst sehen konnte und ich nicht mehr wusste ob jetzt weinen oder lachen das richtige ist – es wird wieder besser!

    Meine Tipps an dich:

    -Ernähre dich weiterhin so gesund, mach weiterhin Sport
    -Lass die Haut von einem Hautarzt anschauen (hätte ich rückwirkend vielleicht auch machen sollen)
    -Schau das du eine Reinigung/Pflege findest, die deiner Haut gut tut und nicht noch mehr Unreinheiten produziert.
    Seit dem Sommer verwende ich die Pflegeprodukte von Kiehls (Waschgel & Lotion) https://www.kiehls.de/search?
    sSearch=akne und mache regelmäßig eine reinigende Gesichtsmaske.
    -Ansonsten drücke ich dir fest die Daumen, dass deine Haut ganz bald wieder besser wird!

    Alles Liebe und beste Grüße,

    Lisa

  • Leave a Reply

    Shop my favorites!

    Follow

    Get the latest posts delivered to your mailbox: