Allgemein Lifestyle

Vorsätze für 2016

30. Dezember 2015

Jedes Jahr das Selbe: „Im nächsten Jahr mache ich alles besser! Ich werde fit, ernähre mich gesund, und und und!“ Meistens ist die Motivation, das neue Jahr in allen Lebenssituationen produktiver zu sein, auch schon ende Januar verflogen. Das Problem: Die meisten Menschen setzen sich zu hohe Ziele. Es ist wichtig, sich Gedanken darüber zu machen, was man besser machen könnte, aber wenn die Vorsätze unerreichbar scheinen, verschwindet die Motivation noch bevor man den Christbaum entsorgt hat.

Ich kann mich nie für wenige Vorsätze entscheiden. Deswegen habe ich euch heute 10 Vorsätze aufgelistet. Ja, das mögen vielleicht viele Ziele sein, aber dafür sind es kleine Ziele, die ich schnell erreichen kann. Und hat man mal ein Ziel erreicht, steigt die Motivation, sich auch an die anderen Vorsätze zu halten.

12313752_866439596787915_2233430222004200828_n

1. Innerhalb von 24h auf E-Mails antworten

Ich fühle mich immer so schlecht, wenn ich nicht innerhalb von wenigen Tagen auf E-Mails antworte. Die Ausreden „Ich hatte in letzter Zeit vieles um die Ohren“ und „Ihre E-Mail dürfte ich übersehen haben“ kann ich außerdem im nächsten Jahr auch nicht mehr bringen (das wird schon langsam auffällig). Deswegen will ich es 2016 schaffen, schnell auf E-Mails zu antworten. Ich selbst warte ja immerhin auch nicht gerne tagelang auf eine Antwort, also möchte ich meine Kooperationspartner von nun an auch nicht mehr so lange warten lassen.

11393065_794093484022527_7476184217740286052_n

2. Beim Essen & Reden das Handy weglegen

Eine Zeit lang war ich echt gut darin! Es sollte eigentlich selbstverständlich sein, dass man beim Essen und vor allem in Gesprächen, das Handy zur Seite legt. Aber ich ertappe mich immer häufiger dabei „Sprich ruhig weiter, ich hör dir eh zu!“ zu sagen, während ich vertieft in mein Handy starre. Das ist so unhöflich und das will ich mir unbedingt abgewöhnen!

11895302_831997366898805_7575736373455995836_o

3. Wien erkunden

Mit 15 habe ich ein Jahr lang in Wien gewohnt. Ich habe zwar einiges gesehen, aber so richtig ausgekannt habe ich mich am Ende dieses Jahres immer noch nicht. Dadurch, dass ich als Bloggerin und YouTuberin oft auf Events in Wien eingeladen werde, hatte ich in den letzten Jahren oft die Chance, tolle Locations, Restaurants und andere Orte in Wien kennenzulernen. Obwohl ich mich seit meinem Umzug nach Wien schon viel besser in dieser tollen Stadt auskenne, will ich 2016 unbedingt auf (super touristische) Sightseeing Touren gehen, Christkindlmärkte erkunden und die einzelnen Bezirke besser kennenlernen.

12118929_847780765320465_5590457132440124878_n

4. Die Wohnung wohnlich, gemütlich und schön machen

Ich liebe liebe liebe meine Wohnung über alles! Ich hätte nie gedacht, dass ich mich so wohl fühlen werde, so ganz ohne Mama in einer großen Stadt. 2016 muss ich meine Wohnung unbedingt mit einigen weiteren Möbel- und Dekostücken füllen. Was noch fehlt? Ein Ganzkörperspiegel, ein Regal, Bilder, Stühle, ein Teppich und noch einige kleine Dinge, die die Wohnung noch besonderer machen.

5. Mein Studium beginnen

Ich war mir bis vor Kurzem immer noch nicht sicher, ob und was ich studieren will. Momentan genieße ich es so sehr, Full-Time-Bloggerin zu sein, dass ich mich noch gar nicht in das stressige Studentenleben begeben will. Ich muss ja nicht unbedingt jetzt schon studieren! Aber ich denke, dass ein Wirtschaftsstudium meiner Karriere als selbstständige Bloggerin sehr guttun würde und nehme mir vor, zumindest den Aufnahmetest zu machen und mir das Studium genauer anzuschauen.

12122586_857855154313026_289201147859273455_n

6. Mehr Zeit mit meiner Familie verbringen

Selbst wenn ich 2015 Zeit mit meiner Familie verbracht habe, war ich oft nicht zu 100% da. Mit den Gedanken bei meinen E-Mails, Kommentaren, irgendwelchen Projekten oder Videoideen konnte ich die Familien-Zeit nie wirklich genießen. Ich muss mir 2016 meine Zeit einfach besser einteilen, sodass ich sowohl in der Arbeitszeit, als auch in der Freizeit zu 100% bei der Sache bin.

12144724_852342678197607_5307577751807386408_n

7. Mit verschiedenen Freunden Reisen

Was ich damit meine: 2015 bin ich viel gereist und musste mir von meinen Freunden & Familienmitgliedern immer anhören: Jetzt fliegst du schon wieder wo hin! 2016 will ich immer jemanden auf meine Abenteuer mitnehmen. Mit meinem Partner-In-Crime Eva geht es wahrscheinlich nach Skandinavien, mein Freund (Spoiler!) und ich werden einen kleinen Roadtrip in Portugal machen und mit meiner Mama geht’s nach Santorini. Weitere Trips sind noch in Planung!

8. Regelmäßg Videos und Blogposts hochladen

2015 war ich aus meiner Sicht echt schon sehr brav mit regelmäßigen Uploads. Follow My Week Videos sind immer Montags gekommen und Freitags hat es immer ein weiteres Video gegeben. Da ich jetzt auch das Bloggen für mich entdeckt habe, gibt’s einen neuen/erweiterten Plan, der folgendermaßen aussieht:

MO – YouTube (FMW)
DI 
MI - Blogpost
DO 
FR – YouTube 
SA
SO – Blogpost

Die Blogposts, sowie die YouTube Videos werden wie gewohnt immer um 14 Uhr online kommen. Um nichts zu verpassen, könnt ihr mir auf Bloglovin und YouTube folgen.

3dae88b144ca65b80dbbae7380bc99c7

9. Ab jetzt alle Geschenkideen notieren & somit nie den ‚Was soll ich ihm/ihr schenken?’ Stress bekommen

Was Geschenke angeht bin ich manchmal super kreativ und aufmerksam, oft aber auch total planlos und am Verzweifeln. Das kennt wahrscheinlich jeder, oder? 2016 muss ich unbedingt immer brav mitschreiben, sobald ich eine Idee für ein Geschenk bekomme.

Anna-Laura Kummer, annalaurakummer, Blog, Travel, Dubai, Outfit, Sunset, Safari, Wüste, Reiseführer

10. Dankbarer sein: Für Menschen in meinem Leben, für Erfahrungen, die ich machen darf und für das Leben das ich leben darf

In Asien habe ich so einiges gesehen. Es herrscht viel Armut und die Menschen freuen sich über die kleinsten Dinge. Ich bewundere, wie glücklich diese Menschen sind, obwohl sie fast nichts besitzen. Das hat mich dazu bewegt, auch mein Leben mehr zu schätzen: Nicht die Dinge, die ich besitze, sondern die Momente, die ich erlebe und die Erfahrungen, die ich sammle. Einen Blogpost zu diesem Thema findet ihr übrigens hier!

Jetzt wo ich so drüber nachdenke, würden mir noch so einige weitere Ziele einfallen, die ich aber lieber einfach auf meine To-Do-Liste schreibe. Mit Photoshop will ich mich endlich auskennen und eine neue Kamera muss auch her! Oh und auf die Fitness darf ich natürlich auch nicht vergessen! Eva und ich werden uns wahrscheinlich gemeinsam im Fitness Studio anmelden und sie wird mich das ein oder andere Mal bestimmt auf eine Jogging Runde mitnehmen (na darauf bin ich schon mal gespannt…. #couchpotato)

Was sind eure Vorsätze für das Jahr 2016?

You Might Also Like

26 Comments

  • Reply Mimi 30. Dezember 2015 at 14:58

    Ahh so geht es mir bei Vorsätzen auch immer, deine hören sich aber ganz toll an! :)
    Deine Reiseziele hören sich ja großartig an. Bei uns wird es wahrscheinlich auch ein Roadtrip in Portugal
    xx Mimi

  • Reply Luise 30. Dezember 2015 at 15:13

    Du hast vollkommen Recht, dass es viel besser ist sich kleine Vorsätze/Ziele fürs neue Jahr zu machen, anstatt große Vorsätze, die man dann eh nicht einhält…

    Liebste Grüße nach Asien,
    Luise | http://www.just-myself.com

  • Reply Sandra Pusteblume 30. Dezember 2015 at 15:40

    Ich hab den Spoiler gesehen! ;) Freut mich sehr für dich – du bist so eine hübsche, liebe und sympathische Person! (Ist das jetzt creepy, wenn ich das sage, obwohl ich dich nur doch Posts und Videos „kenne“?)

    Deine Vorsätze sind super – weil sie packbar sind und nicht 08/15 a lá „Ich will mehr Sport machen“. Alle finde ich gut, und die meisten würde ich sogar unterschreiben :D Besonders das Handy beim Essen und reden weglegen. Ich finde es auch furchtbar, wenn ich mich mit Leuten treffe, nur, damit sie die meiste Zeit versunken in ihr Handy starren. Das ist so unhöflich (auch wenn ich natürlich selbst viel zu viel Zeit am Handy verbring …) und man hat überhaupt keine Lust mehr auf diese Leute – man fühlt sich einfach so interessant wie ein Stück Weißbrot.

    Geschenkideen gleich notieren, wenn einem etwas auffällt oder jemand etwas sagt ist auch eine tolle Sache – spart Stress und man weiß genau, dass sich die Person über das Geschenk freuen wird. Beim Email-Antworten könnte ich mich auch öfter an der Nase nehmen, das mach ich gleich …

    Ich wünsch dir viel Erfolg beim Einhalten deiner Vorsätze! :)
    Alles Liebe,
    Sandra

  • Reply Emma 30. Dezember 2015 at 15:48

    Seit dem letzten Jahr habe ich mir auch immer kleine Ziele gesetzt und du hast vollkommen recht, so hält man viel eher seine Vorsätze ein.
    Weißt du schon, an welcher Uni du studieren willst? Ich habe im Oktober mein Wirtschaftstudium an der WU begonnen.

  • Reply Claudia, 30. Dezember 2015 at 15:56

    Sehr schöne Vorsätze. Da ist definitiv was dabei, was ich auch umsetzen werde :)

    Meine Vorsätze 2016:
    1. Jeden Tag Schreiben (ich möchte mein Buch fertig stellen und regelmäßig auf meinem Blog posten.
    2. Skydiving (im Frühjahr möchte ich mir das erfüllen – meine Mama freut sich schon…nicht ^^ Ist vielleicht kein Vorsatz, Vorsatz, aber es soll ja auch Spaß machen)
    3. Endlich wieder nach New York reisen (schaut gut aus…vielleicht schon im März)
    4. Kochkurs (ich möchte total gerne einen Kochkurs machen, ich bin nämlich ein faules Huhn wenn es um meine Ernährung geht, das will ich ändern)
    5. Mehr Kultur (Ausstellungen, Konzerte, Lesungen – ich mòchte mich inspirieren und neues entdecken)
    6. Mehr rausgehen (Couch Potatoe vielleicht nur 4x die Woche und nicht 7x)
    7. Das positive in den Mitmenschen sehen. (Aka weniger meckern.)
    8. Gelassener werden (vor allem in Sachen „was denken die anderen über mich“)
    9. Durchziehen (Angefangenes auch zu Ende bringen.)
    10. Spaß haben! Lachen! Gute Laune verbreiten!

    Wie gesagt sind vielleicht nicht Vorsätze-Vorsätze sondern mehr Ziele, aber das ist ja nicht so wichtig. Hauptsache was vor haben für das neue Jahr :)

  • Reply Marie 30. Dezember 2015 at 15:56

    Sehr süß geschrieben! & deine Vorsätze könnte ich 1 zu 1 auch übernehmen – besonders das mit dem Handy .. leider ertappe ich mich auch immer wieder dabei ins Handy zu starren!
    Ich wünsch dir noch schöne letzte Tage im Jahr 2015 & einen guten Rutsch ins Neue :)
    xxx marie
    http://www.highheelsandsnapbacks.at

  • Reply Mouve 30. Dezember 2015 at 16:05

    Das ist wirklich gute Jahresvorsätze! Ich glaub mit den meisten kann sich wahrscheinlich jeder selbst identifizieren.
    guten Rutsch wünsch ich dir und allen anderen hier!

  • Reply Xenia 30. Dezember 2015 at 16:43

    Ich finde, das sind sehr schöne und vor Allem zu schaffende Ziele für 2016. Sehr schön geschrieben.

  • Reply Liz 30. Dezember 2015 at 17:21

    Das klingt wirklich nach erreichbaren Zielen. Besonders über den Spolier habe ich mich gerade besonders gefreut, auch wenn ich dich nur durch Youtube und deinen Blog ‚kenne‘. Du bist einfach eine wundervolle und inspirierende Frau Anna!

    Liebe Grüße und einen guten Rutsch ins neue Jahr,
    Liz

  • Reply Caro 30. Dezember 2015 at 18:34

    Tolle Vorsätze! Es sind mal nicht diese klassischen, die man von jedem hört, sondern mal was anderes.
    Ich habe mir eigentlich vorgenommen mir keine Vorsätze zu machen und das Jahr 2016 einfach zu leben und zu genießen.

    Ich wünsche dir morgen einen tollen Abend und einen super, wundervollen Start in das neue Jahr und natürlich auch ein super, wundervolles Jahr 2016. Auf das all deine Vorsätze gelingen werden.

    Liebe Grüße
    Caro

    http://perfectionofglam.blogspot.de

  • Reply Charlotte 30. Dezember 2015 at 20:43

    Echt schöne Vorsätze! Ich sehe es genau wie du, zu hohe Erwartungen werden eh enttäuscht:) Ich habe über meine Vorsätze auch einen Blogpost verfasst: https://charmingandunique.wordpress.com/2015/12/30/bucket-list-2016/#more-39

  • Reply Felix 30. Dezember 2015 at 22:16

    Liebe Anna!
    Ich wünsche dir einen guten Rutsch in das neue Jahr!
    Viel Spaß noch auf deiner Reise!
    Liebe Grüße

  • Reply Eva 30. Dezember 2015 at 23:24

    Tolle Vorsätze meine Liebe!! Ich freue mich schon sehr auf unseren geplanten Tril nach Skandinavien und auf ein tolles & produktives Jahr 2016!!!<3
    Das mit dem Handy beim Essen und Reden mache ich gleich mit dir mit! Das ist nicht nur ungut für die Person neben einem, sondern man isst auch viel bewusster wenn man nicht dauernd medial abgelenkt wird:)

    xx,
    Eva

  • Reply Madita 31. Dezember 2015 at 0:12

    Tolle Vorsätze und toller Blogpost, bin gespannt ob du alle abarbeiten kannst im neuen Jahr :) Finde deinen Blog so schön und es würde mich sehr interessieren wie du den so gestaltest und all das, blogge jetzt nämlich auch und meiner sieht nicht mal ansatzweise so schön aus! Vielleicht machst du mal einen Post oder ein Video dazu, oder schreibst mir einfach eine Antwort :) Würde mich sehr freuen! Liebe Grüße ins warme Asien xo

  • Reply Michèle 31. Dezember 2015 at 11:40

    sehr gute vorsätze, ich drücke dir die daumen, dass du sie alle einhalten kannst und wünsche dir ein fabelhaftes 2016!
    http://www.thefashionfraction.com

  • Reply etres etranges 1. Januar 2016 at 13:17

    Das sind wirklich sehr tolle Vorsätze und vor allem sind sie gut zu erreichen.
    Ich freue mich schon auf weitere Videos 2016 von dir. <3

    Lg. etres

  • Reply Die eine in der Masse 1. Januar 2016 at 18:55

    Ich finde selbst einige von deinen Vorsätzen schon schwer. Vor allem 2× Blog oder YouTube :) wie heißt du auf YouTube?

  • Reply Greta 2. Januar 2016 at 15:04

    Mein Vorsatz :
    -glücklich zu sein
    -Spaß am Leben zu haben ❤️

  • Reply S O P H I E 2. Januar 2016 at 16:19

    Das klingt echt schön :)!
    Ich hatte mir den typischen Vorsatz Sport vorgenommen. Ich hatte mir auch einen Plan gemacht, doch dann habe ich gemerkt das ich mir viel zu viel vorgenommen habe. Ich habe mich entschieden einmal pro Woche Spirt zu machen und einmal an der frischen Luft etwas zu tun (Fahrrad fahren..).
    Außerdem mehr auf meine Allergien achten. Ich habe sehr viele und deswegen isst man schon mal etwas, was man eigentlich nicht darf. Ich möchte besser drauf achten, da es ja für mich nicht gut ist.
    Ich liste sie dir mal auf, das du sehen kannst wirschere es ist: Fruchtzuckef, Kuhmilch (keine Laktoseintoleranz!), Ei, Nüsse, Schweinefleisch, Konservierungsmittel-Zusatzstoffe sind auch schlecht, Zucker..
    Puh! Das schaffe ich💪🏻

    • Reply S O P H I E 2. Januar 2016 at 16:20

      * Sport
      *wie schwer
      *Fruchtzucker
      –> Ich habe sehr schnell geschrieben :D

  • Reply Nathalie 10. Januar 2016 at 0:58

    Ahh Hammer Vorsätze! Viele deiner Vorsätze habe ich mir selber auch vorgenommen. Ich hoffe du schaffst so viele wie möglich! :))
    Ich habe auf meinem Blog ebenfalls ein Blogpost über meine Vorsätze geschrieben:
    http://passionineverything.blogspot.co.at/2015/12/goals-for-2016.html
    Liebe Grüße Nathalie <3
    http://passionineverything.blogspot.co.at

  • Reply Martin 11. Januar 2016 at 21:13

    Sehr schöner Blog! Meine Vorsätze? Dazu beitragen, dass die Welt in 2016 ein kleines bisschen besser wird. Wenigstens etwas. Und damit das „Vorsätze für das Jahr XYZ“ zu Suchen einfacher wird, habe ich hier ein paar notiert. Vielleicht sind auch ein paar für Dich dabei? https://hundertsand.wordpress.com/2016/01/10/der-gute-vorsatz-2016/

  • Reply Charlotte 17. Januar 2016 at 11:42

    Liebe Laura, erstens Mal interessanter Blogpost! :) Mich würde es aber auch mal interessieren, wie du es geschafft hast erfolgreich mit deinem Blog zu werden. Ich habe vor ein paar Wochen auch einen Blog eröffnet, jedoch fehlen mir die Besucher, Kommentare usw. :( Vielleicht hast du ja mal Lust mir zu antworten. Würde mich sehr freuen! Meine E-mail lotte6600@gmail.com
    lg Charlotte

  • Reply Günter 19. Februar 2016 at 23:45

    Hallo Anna,
    na das ist ja eine wirklich umfangreiche Liste an Vorsätzen. Vielleicht magst Du ja bei Gelegenheit mal einen Artikel schreiben, was aus den Vorsätzen tatsächlich geworden ist?
    Deine Nummer 8 ist mir fast schon unheimlich. Stets 14:00 Ur veröffentlichen … Ich bin froh, wenn ich in meinen Blogs die geplante Woche einhalten kann. Muss aber auch nicht davon leben … ;-) …
    Für meine Vorsätze 2016 habe ich mir das ganze Jahr Zeit gegeben: http://www.das-und-mehr.de/vorsaetze-2016/

  • Reply Mareike 5. März 2016 at 17:04

    Hallo liebe Anna, deine Vorsätze sind echt meeega toll! Ich wünsche dir viel Glück, dass du alles so einhalten kannst, wie du es dir vorstellst :)
    Liebe Grüße
    Mareike xx

  • Reply Habe ich meine Vorsätze für 2016 eingehalten? - annalaurakummer.com 8. Januar 2017 at 9:00

    […] Schreibtisch gesetzt habe, um mir meine Vorsätze zu notieren, habe ich mir mal die Zeit genommen, vom letzten Jahr durchzulesen. Ob ich die alle überhaupt eingehalten habe? Sehen wir uns das mal […]

  • Leave a Reply

    Follow

    Get the latest posts delivered to your mailbox: