Menu & Search
Vegane Burger mit Tofu und Guacamole

Vegane Burger mit Tofu und Guacamole

Wahrscheinlich eines der leckersten Rezepte, die ich je auf meinem Blog veröffentlicht habe! Ich liebe diesen leckeren Burger! Vegan, gesund, grün und einfach unbeschreiblich lecker. Ich war auch schon als “Fleischesserin” kein großer Fan von Burgern, was vor allem an den Fleischlaibchen  gelegen ist. Mir hat Rindfleisch noch nie wirklich geschmeckt. Das ist auch mit ein Grund, weshalb ich in der Swing Kitchen keinen einzigen Burger wirklich gut finde: Alle schmecken einfach zu echt. Das Tofu Fleisch schmeckt so sehr nach echtem Fleisch, dass ich es einfach nicht essen kann. Aus diesem Grund musste ein gesundes und auch (für mich) leckeres Burger-Rezept her. Ich hoffe, euch wird der Burger mindestens genauso gut schmecken, wie mir. Da bin ich aber sehr zuversichtlich!

Das Rezept für diese leckeren (und wahnsinnig knusprigen) Pommes findet ihr übrigens hier!
annalaurakummer, pommes frites, veganer Burger, rezept, ketchup, hausgemacht, österreichische bloggerin, austrian, rezept, essen, vegan annalaurakummer, pommes frites, veganer Burger, rezept, ketchup, hausgemacht, österreichische bloggerin, austrian, rezept, essen, vegan

Veganes Burger Rezept (1 Burger)

Zutaten:

  • 1 Vollkorn Laibchen
  • 1/4 Avocado
  • 1 Teelöffel Limettensaft
  • Petersilie
  • 4 Zucchinischeiben
  • 2 getrocknete Tomaten
  • 1 Handvoll Jungspinatblätter
  • 1 Scheibe Tofu (ich habe würzigen Tofu von Vega Vita genommen)
  • Sesam

Zubereitung:

  1. Tofu, getrocknete Tomaten und Zucchini in einer Pfanne anbraten, dann Tofu mit Sesam bestreuen
  2. Burgerlaibchen in Ofen oder Toaster geben (wenn ihr’s knusprig mögt!)
  3. Guacamole zubereiten: Avocado zerdrücken, Limettensaft und Petersilie hinzufügen und mit Salz und Pfeffer würzen
  4. Burgerlaibchen aufschneiden, Guacamole draufstreichen, den Spinat, die Zucchinistücke, die getrockneten Tomaten und den Tofu draufgeben.

annalaurakummer, pommes frites, veganer Burger, rezept, ketchup, hausgemacht, österreichische bloggerin, austrian, rezept, essen, vegan

18 Comments
Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  1. 3 Jahren ago

    Das sieht soooooo lecker aus <3

    xxx,
    Sophie

    http://www.sophiehearts.com

  2. 3 Jahren ago

    mhh Anna, das schaut wirklich super lecker aus. genau so ein Rezept habe ich gebraucht für das erst Balkon-Essen … auch wenn es derzeit noch recht stürmisch ist, aber gegen Wochenende soll es besser werden.
    der Tofu schaut so richtig schön knusprig aus. ein toller Kontrast zur Guacamole :)
    benutzt du denn Öl zum anbraten oder wie wird der Tofu so schön kross?

    ❤ Tina
    https://liebewasist.wordpress.com/

  3. 3 Jahren ago

    Ich habe mir dein Rezept gleich abgespeichert und muss es so schnell wie möglich nachmachen <3

    Liebe Grüße
    Luise | http://www.just-myself.com

  4. 3 Jahren ago

    Obwohl ich mich noch nie wirklich mit der veganen Küche beschäftigt habe, wird dieser Burger definitiv ausprobiert. Als Vegetarier habe ich zwar schon einige Tofugerichte probiert, aber keines hat bisher so richtig meinen Geschmack getroffen, aber mit deinem Rezept gebe ich ihm gerne nochmal eine Chance, weil die Bilder einfach richtig Hunger und Appetit machen. Vielen Dank, dass du es mit uns geteilt hast, alles Liebe, x S.Mirli (http://www.mirlime.com)

  5. 3 Jahren ago

    Ahh Gott, die sehen so lecker aus *-*
    Ich liebe Burger und Tofu und Avocado noch mehr. Ich kann mir die Kombination zusammen richtig gut vorstellen :D

    Viele liebe Grüße, Nathalie
    http://passionineverything.blogspot.co.at

  6. 3 Jahren ago

    MHM da kriegt man gleich Lust einen Veganen Burger zu probieren:)
    Ich mag zwar auch gerne normale Burger ;) aber ich denke dieser ist auf jeden Fall wert getestet zu werden.
    Der Dip zu den Pommes sieht auch super lecker aus!

    Liebe Grüße
    Josephine
    https://tinysandyfeet.wordpress.com

  7. 3 Jahren ago

    Liebe Anna,
    das sieht wirklich super lecker aus. Ich war schon damals von deinen knusprigen Pommes begeistert, deshalb bin ich wirklich sehr gespannt auf diesen Burger! Vielen Dank, dass du dieses Rezept mit uns geteilt hast:)
    Liebe Grüße,
    Franzi
    http://kaffeeclutch.blogspot.de/

  8. 3 Jahren ago

    Mmmh, das sieht so lecker aus. Vor allem mit Sesam und Avocado, davon bin ich ein großer Fan. :) Danke für das tolle Rezept! ♡

    Liebst
    Lisa von http://www.confettiblush.com

  9. 3 Jahren ago

    Klingt super lecker! Bei Swing Kitchen finde ich die Burger auch nicht soo gut (liegt bei mir aber daran, dass ich kein Soja esse), dafür sind die Pommes dort um so besser
    Liebe Grüße aus Wien
    Emma von http://www.thecasualissue.com

  10. 3 Jahren ago

    Werde ich auf jeden Fall ausprobieren! Schaut unheimlich lecker aus, Anna! :)
    Alles Liebe,
    Leonie

  11. 3 Jahren ago

    Ohh wie lecker das sieht einfach so gut aus und ein tolles Rezept.
    Liebe Grüße Lisa <3
    http://hellobeautifulstyle.blogspot.de/
    https://www.youtube.com/channel/UCPoU_ebFxQsjhAwy8bjlPiA

  12. 3 Jahren ago

    Mmmmmh der sieht ja sowas von lecker aus! Werd ich auf jeden Fall ausprobieren (:

    Love,
    Amy | missamyable.com

  13. Liz
    3 Jahren ago

    In dem kurzen Absatz oben kommt das Wort “lecker” 5-mal vor…das liest sich irgendwie nicht so rund.
    Tolles Rezept trotzem :)

  14. 3 Jahren ago

    Der Burger sieht so köstlich aus! Den werde ich bald selbst versuchen.
    Viele Grüße Bianca

    http://ladyandmum.blogspot.de

  15. Serena
    3 Jahren ago

    Der sieht so lecker aus ! Allerdings bin ich kein Avocado fan und habe das Gefühl alle Veganer essen überall mit Avocado ?

  16. 3 Jahren ago

    Wieso schau ich mir das an, wenn ich hungrig bin?! :(( das sieht echt soo lecker aus, muss ich unbedingt bald ausprobieren!!

    glg

  17. 3 Jahren ago

    Hallo Anna,
    auf der Suche nach Tofu-Rezepten bin ich auf Deine Seite gestoßen. Die volle Kontrolle über den Geschmack des Tofu hast Du, wenn Du ihn selbst machst. Du kannst gekaufte Sojamilch verwenden oder sie selbst machen (das ist auch nicht schwierig, braucht aber ziemlich viel Zeit).
    Schöne Grüße, Thomas

  18. 3 Jahren ago

    Das sied mega lecker aus.
    Ich werde es sicher ausprobieren:)

    vaaniunikate. blogsphot. de